© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten

tierischen Stress mit meiner Mutter

Ich habe tierischen Stress mit meiner Mutter. Sie schreit mich einfach ohne Grund an. Dann meint sie noch, dass ich sowieso nur mach, was ich will (obwohl das nich stimmt) und dass ich zu wenig Zeit mit ihr verbringe. Ich mein sie kann doch sagen, wenn sie was mit mir machen will. Jetzt darf ich auch nicht mit meinen Freunden zelten und das macht mich so traurig. Ich bin jetzt den ganzen Abend in meinem Zimmer und bin am Pc. Mit meinem Vater habe ich eben früher gesprochen. Er meint auch, dass sie doof ist und mich doch ruhig zelten lassen soll, da meine Freunde auch da sind. Was soll ich denn bloss tun?

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

zu wenig Zeit mit deiner Mutter

Liebe Caro

du schreibst, deine Mutter schreit dich ohne Grund an. Das glaube ich nicht. Sie hat einen Grund und der könnte sein, dass sie gerne hätte, dass du wie früher als du klein warst alles mit ihr geteilt hast, deine Gedanken, deine Gefühle und deine Zeit. Jetzt bist du älter geworden und du willst all diese Dinge mit deinen Kolleginnen und Kollegen teilen. Das tut deiner Mutter weh, weil sich dich gerne hat und Angst hat, dich zu verlieren. Vielleicht denkt sie, sie weiss nicht mehr, was du tust und denkst und fühlst. Sie wird langsam lernen müssen, dass du älter wirst und einen Teil deines Lebens selber gestaltest und sie darin keine Rolle mehr spielen wird. Damit haben viele Mütter ein Problem. Sie sehen all die Gefahren, die da sein könnten und sie fühlen sich zurück gestossen, sie haben doch alles für ihre Kinder gemacht und jetzt wollen die weg von ihnen. Für Väter ist das manchmal einfacher, weil die mehr Distanz zu den Kindern haben.

Versuch ruhig mit deiner Mutter zu reden. Mach ihr klar, dass sie dir vertrauen kann, dass du gerne zuhause bist und auch gerne mal weg gehst. Verhandle mit deiner Mutter, wieviel Zeit sie denn gerne von dir möchte und wieviel du alleine oder mit deinen Kollegen verbringen kannst. Versuch einen Weg zu finden, mit dem alle klar kommen. Weisst du, es geht nicht nur um die Zeit, es geht auch um Gespräche, die du mit deiner Mutter führst oder nicht. Gib ihr das Gefühl, dass du sie auch gerne hast, wenn du selbstständiger wirst, dann kann sie dich wohl besser innerlich und äusserlich loslassen.

Kopfhoch Caro!