1. Mal und ausgenutzt worden

hallo, ich hoffe, ich bekomme schnell eine antwort.

ich habe mit einem jungen geschlafen, mit dem ich nicht zusammen bin. ich glaube, er hat mich nur ausgenutzt und ich weiß jetzt nicht, was ich machen soll. ich werde langsam verrückt. keiner weiß das außer ihm und mir und ich kann niemandem mehr ins gesicht schauen, weil ich mich so schäme. ich habe mich schon vor einem jahr ein bisschen in ihn verliebt und das war jetz mein erstes mal. ist doch echt erbärmlich oder? ich fühle mich wie dreck und weiß nicht mehr wohin. außerdem habe ich jetzt noch angst meine tage nicht zu bekommen. meine familie ist sehr gläubig und ich auch und was ich hier angestellt habe, ist mein größer fehler gewesen. was soll ich bloß machen, bitte helft mir

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Er ist der Schuldige

Liebe Anna

Es tut mir leid, dass es dir gerade so schlecht geht. Ich denke aber nicht, dass du erbärmlich bist. Du hast dich in diesen Jungen verliebt und wolltest seine Nähe und Geborgenheit. Du wolltest seine Liebe und darum hast du dich darauf eingelassen. Du hast gehofft es werde ein schönes erstes Mal. Das sind alles keine erbärmlichen Gefühle, sondern sehnsüchtige. Gefühle, die jeder hat und haben darf. Ich kann verstehen, dass du eine grosse Scham in dir spürst. Doch das musst du nicht, wirklich. Wenn er dich ausgenutzt hat, dann hat er das gemacht und ist der Schuldige. Du konntest es ja nicht wissen. Es ist so unfair, dass du jetzt so leiden musst, er sollte das.

Schau mal, es weiss es ja wirklich keiner. Hebe wieder deine Kopf und schau den Leuten ins Gesicht. Denn glaub mir, jeder hat seine Geheimnisse, wirklich jeder. Du hast jetzt vielleicht einen Fehler gemacht, aber vermutlich fühlen sich die Hälfte der "1.Male" als Fehler an. Noch etwas, das kaum jemand zugibt und die Leute einfach mit sich herumtragen. Ausserdem darfst du Fehler machen. Mit Fehlern wird man gross und du wirst noch viele viele Male vor dir haben.

Warte ab, bis du (hoffentlich) deine Tage bekommst, danach wird alles weniger schlimm erscheinen. Als letztes muss ich dir aber sagen, egal mit wem, in welchem Zustand und in welcher Situation, du musst dich immer immer immer schützen, als verhüten beim Sex. Das ist viel wichtiger, als mit wem, in welchem Alter oder welche Religion du hast.

© 2020  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten