Alles geht drunter und drüber

hi, ich weiss nicht was ich machen soll es ist schwierig das zu erklären und das würde auch zu lange dauern wenn ich alles erklären würde deshalb erkläre ich nur einen kleinen teil aber meine eltern haben sich getrennt und sind gerade in scheidung ich habe am anfang bei meiner mutter und ihrem neuen freund gelebt und seitdem sie mit ihm zusammen ist trinkt sie mit ihm viel zu viel ich denke das kommt nur von ihm weil meine mutter hat noch nie so viel getrunken wir haben uns auch oft gestritten ich habe mich immer mit meinen freunden verabredet um nicht zuhause zu sein und ich habe auch oft bei meiner freundin geschlafen aber wenn meine mutter und ihr freund nüchtern waren ,waren sie auch in ordnung am anfang fand ich das auch nicht so schlimm das die beiden was getrunken haben ich habe auch ab und zu was mit getrunken und das war alles ganz lustig aber die beiden haben dann auch kein ende gefunden irgendwann in der nacht sind sie erst schlafen gegangen naja das wurde dann auch immer heufiger dann war es nicht nur arbends sondern auch mal mittags oder früher die beiden haben sich aber auch oft gestritten.

irgendwann haben sie sich so doll gestritten das ihr freund sich von ihr trennen wollte und zu seiner mutter nach berlin ziehen wollte weil meine mutter auch oft zu meinem vater gegangen ist meine mutter war damit nicht einversanden das ihr freund einfach gehen wollte naja da sagte ihr freund zu ihr willst du mit mir mit oder nicht weil er dachte das in berlin alles besser wäre meine mutter hat ohne zu zögern ja gesagt das ist ja alles noch nicht so schlimm aber ich wohnte ja bei ihr und mein kleiner bruder auch der ist 7 an dem abend davor war schon wieder alles so schlimm weil meine mutter mal wieder bei meinem vater war und ihr freund wusste das und ist total ausgerastet ich und mein bruder sind deshalb noch am abend zu meiner grossen schwester die ist 20 und haben dort geschlafen ich bin am nächsten tag nicht in die schule gegangen weil ich den ganzen stress nicht verkraftet habe aber mein bruder ist in die schule weil der das ja alles nicht so doll wie ich mit bekommen hat naja wie gesagt ich war bei meiner schwester mein bruder war in der schule und meine mutters freund hatte meine mum ja gefragt ob sie mit nach berlin ziehen will über mich machten sie sich erstmal keine gedanke aber über meinen kleinen bruder naja sie holten ihn von der schule ab und sind sofort ohne ihn zu fragen er hätte so wieso nichts dagegen sagen können nach berlin gefahren naja da ist noch viel mehr passiert aber wenn ich das jetzt noch alles schreiben würde dann würde es viel zu lange dauern naja in der zwischen zeit wohne ich wieder bei meinem vater mit noch einem bruder der ist 16 der aber schon von anfang an bei meinem vater wohnte und meine mutter wohnt mit meinem kleinen bruder und mit ihrem freund in berlin ich weiss das ist alles sehr schwer zu verstehen aber hoffentlich konnte ich ihnen etwas davon schildern wie meine probleme aussehen jetzt zu meinen fragen meine mutter und ihr freund trinken immer noch alkohol und jetzt wollen sie auch noch ein gemeinsammes baby sie haben zu mir gesagt wenn meine mutter schwanger ist hören sie sofort auf mit dem trinken können die beiden denn einfach so aufhören oder reden die sich das nur ein und kann das baby vom alkohol einen schaden bekommen und sind die beiden oder werden die beiden alkoholiker ???

ich weiss das ist alles sehr schwer zu verstehen aber ich würde mich auf eine antwort freuen !!

manuela

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Du hast Power!

Hallo Manuela

Dein Leben geht ja im Moment wirklich drunter und drüber - ganz stark, wie Du das alles machst!! Ist ja wirklich nicht lustig, all den Streit und das Trinken von Deiner Mutter und ihrem Freund mitzubekommen. Und ich verstehe Dich auch, dass Du so möglichst viel weggeblieben bist von zu Hause. Hoffentlich hast Du jetzt ein bisschen Ruhe gefunden bei Deinem Vater.

Wahrscheinlich ist Deine Mutter (und auch ihr Freund) schon alkoholabhängig. Wenn sie schon mittags zu trinken beginnen und kein Ende finden und auch nicht mehr in Ordnung sind, wenn sie getrunken haben, dann haben sie es kaum mehr im Griff. Auch wenn Deine Mutter erst mit dem neuen Freund angefangen hat zu trinken, also noch nicht so lange. Ich glaube, dass die beiden Hilfe suchen sollten bei Fachleuten, die ihnen helfen aufzuhören. Weil das sehr schwierig ist! Da können Du und Deine Geschwister nichts ausrichten. Ihr könnt ihnen nur sagen, dass ihr seht, dass sie trinken und dass ihr möchtet, dass sie aufhören!

Vielleicht ist das Baby für Deine Mutter dann so wichtig, dass sie es schafft - aber sie sollte ganz dringendst schon vor dem Schwangerwerden aufhören, weil das Baby im Bauch schon vom ersten Tag an ganz schweren Schaden nehmen kann! Ungeborene Kinder, deren Mütter trinken sind für ein Leben lang behindert - und das möchte Deine Mutter sicher nicht.

Aber das wichtigste ist, dass Du schaust, dass es DIR gut geht! Dass Du ohne Stress zur Schule gehen kannst und dass Du Spass haben kannst mit Deinen FreundInnen!

Ich wünsche Dir weiterhin so viel Power!

© 2020  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten