Alles läuft blöd für mich

Ich komme mit mir selbst nicht mehr wirklich klar. Irgendwie läuft alles total blöd für mich und immer wenn ich denke, dass irgendetwas in irgendeiner Weise gut sein könnte, wird das direkt wieder zerstörrt. Wenn ich mich verliebe, haben die Personen kein Interesse daran, in der Schule fange ich an Probleme zu bekommen, die Situation zu Hause mit meinen Eltern wird immer angespannter und wenn ich mir etwas vornehme halte ich das selbst nie durch. Ich bin mit mir selbst auch so unzufrieden, Ich würde gerne abnehmen, weil ich mein eigenes Spiegelbild so verabscheue, aber ich schaffe es einfach nicht, egal was ich mache. Und vor Augen zu haben, dass ich es nicht schaffe lässt mich vollkommen verzweifeln. Ich kann nicht mehr so weiter machen, das führt mich nirgendwo hin, wo ich sein möchte.

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Kleine Ziele setzen

Liebe Lena

Es gibt immer mal wieder Phasen im Leben wo alles schief läuft. Viele Mädchen und Jungs erleben das gleiche wie du. Stress mit den Eltern und in der Schule gehören genauso zum älter werden wie unglücklich verliebt sein - leider ;( Oft fühlt man sich zudem verunsichert und mit seiner Umgebung überfordert. All diese nervigen Dinge gehören zur Pubertät. Die Pubertät ist ein wichtiger Entwicklungsschritt indem du dich selbst besser kennen lernst, deinen eigenen Weg und Platz auf dieser Welt findest. Mit dem älter werden beginnst du auch dich selbst mit dir und deinem Körper auseinander zu setzen. Durch die Hormonveränderung ab einem bestimmten Alter, verändert sich dein Körper und damit muss man erst mal klar kommen. Wenn du abnehmen möchtest, dann versuch etwas gesünder zu essen, versuch weniger Süssgetränkte, Süssigkeiten und Fast Food zu essen. Aber das Gewicht ist nicht das einzige was zu deinem Körper gehört. Du hast noch viele andere Körperteile, die es auch verdient haben beachtet zu werden. Versuch dich weniger auf das zu konzentrieren was dir nicht gefällt, sondern finde Dinge an dir die du ganz ok findest. Hast du eine tolle Augenfarbe? Findest du deine Haare ganz in Ordnung? Oder vielleicht findest du deine Füsse ja ganz schön, wenn du deine Nägel frisch lackiert hast? 

Wenn du dir Dinge vornimmst, die du dann nicht erreichst, ist das verständlicherweise frustrierend. Das würde mich auch zum verzweifeln bringen. Deshalb ist es wichtig, dass du dir Ziele setzt, die du auch erreichen kannst. Nimm dir in Zukunft nur Dinge vor, bei denen du weisst, dass es für dich möglich ist, das Ziel zu erreichen. Wenn du dir also vornimmst "ab heute esse ich nie mehr Schokolade"-dann ist dieses Ziel bereits zum scheitern verurteilt! Wer kann schon sein Leben lang auf Schokolade verzichten;)? Nimm dir kleinere Dinge vor, die ganz konkret sind z.B.: "Heute gehe ich eine Runde Joggen" oder "Heute erledige ich die Hausaufgaben gleich nach der Schule". Wenn du dir kleinere Ziele setzt, dann wirst du sie auch viel eher erreichen. Sei stolz auf jedes erreichte Ziel!

Laura

© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten