Alpträume

Hallo. ich sollte mich ja nochmals melden (Einschlafprobleme / Alpträume). Angst vor dem Einschlafen hab ich ständig. Ab und zu sind die Alpträume mal schlimmer, mal weniger. In meinen Alpträumen bringe ich irgendjemanden um (manchmal ist es sogar ein Familiemitglied) oder ich mache Selbstmord (gibt aber auch andere Alpträume). Wahrscheinlich liegt das daran, dass im Jnauar ein Familienmitglied gestorben ist. Kurze Zeit lang hatte ich auch Schlafstörungen. Das lag daran, dass ich einmal bei einer Schulsoz gewesen bin. Dabei gab es einen Streit. Aber Schlafstörungen habe ich zum Glück nicht mehr. Ich werde einmal eure Tipps befolgen. Danke nochmlas. Habe noch eine Frage: Sind pflanzliche Schlafmittel eigentlich schädlich?? Lg

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

gute und schlechte SchläferInnen

Liebe Tanja

das tut mir leid, dass jemand aus deiner Familie gestorben ist. Das ist immer schlimm und kann schon auslösen, dass du dauernd Alpträume vom Tod hast.

Dass du schon mal Schlafstörungen gehabt hast, heisst vielleicht auch, dass du jemand bist, die nicht einfach so gut schlafen kann. Es gibt ja auch solche Leute, die mit den grössten Problemen noch schlafen wie Murmeltiere - zu denen gehörst du wahrscheinlich nicht... Aber vielleicht klappts ein bisschen besser, wenn du mal meine Tipps ausprobierst.

Ich habe das Gefühl, dass pflanzliche Schlafmittel weniger schädlich sind als chemische. Sie haben oft weniger oder keine Nebenwirkungen. Und ich habe auch noch nie von Abhängigkeiten gehört. Aber ich rate dir, mal in der Apotheke zu fragen. Die wissen das genauer, was da der Unterschied ist und ob das bedenkenlos ist, wenn du das lange nimmst.

Kopfhoch und ein ruhiger Kopf beim Schlafen!

© 2020  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten