Als fehlte mir eine zweite Hälfte

Ich weiß nicht, was ich noch von mir und meinem Leben halten soll, ich will manchmal einfach nur raus, weil ich hinterfrag immer, ob ich gerade wirklich glücklich bin und die Antwort lautet seit längerem Nein, denn ich fühl mich einfach einsam. Ich habe zwar ein paar Freunde, aber ich denke manchmal, dass die total unterschiedlich sind und es ist auch komisch, denn bei der Arbeit bin ich total lustig drauf und unterhalte mich viel, doch zuhause fühle ich mich leer und denke das bei der Arbeit alles nur oberflächlich ist. Es ist so als fehlte mir eine zweite Hälfte, aber ich weiß nicht, wie ich endlich neue Leute kennen lernen kann und vielleicht endlich auch mal einen festen Partner.

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Zuerst musst du dich lieb haben

Liebe Marie

Brich aus deinem Leben aus, wenn du das Bedürfnis danach hast. Geh auf die Suche nach neuen Erfahrungen, neuen Menschen, neuen Gefühlen. Das kann im Kleinen sein, indem du neue Kochrezepte, neue Musik, neue Cafès oder eine neue Sportart ausprobierst. Oder im Grossen in Form einer Reise, eine neue Wohnung oder eine neue Arbeit oder Ausbildung. Wichtig ist, dass du herausfindest, was du magst, was dir gut tut, was dich glücklich macht. Auf diese Weise wirst du auf Menschen treffen, die die gleichen Interessen wie du haben. Und dass du lieb zu dir selber bist, dass du dir Dinge gönnst, grosszügig zu dir bist und dich so behandelst als wärst du deine zweite Hälfte. Denn die Aufgabe von jemandem, der dich lieb hat, kannst und sollst du zuerst selber übernehmen. Wenn du das machst, wirst du dich nicht mehr hinterfragen müssen, dich weniger leer fühlen, du wirst entspannter auf Menschen zu gehen können und auch Menschen finden, die zu dir passen.

© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten