Angst, dass er Schluss macht

hallo!

ich habe ein "kleines" problem.

Ich bin momentan als Austauschschülerin in Deutschland und habe hier einen Jungen kennen gelernt. In einem halben Jahr muss ich leider wieder zurück in die Ukraine. (aber er kann ja nicht mitkommen und eine Fernbeziehung in unserem Alter würde nciht lange halten.)

Jetzt hab ich Angst, dass er vorher mit mir Schluss macht und wieder mit seiner Ex zusammen kommt.

Ich bin bei mir in der Gegend schon bekannter als noch vor ein paar Monaten, doch leider wird nur schlechtes über mich erzählt in der Gegenwart der Exfreundin meines Freundes. Ich sei eine Schlampe, usw...

Was soll ich nur tun?

Bitte helft mir!

eure verzweifelte Katja!

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

die Zeit jetzt geniessen

Liebe Katja

das ist hart, wenn man sich verliebt hat und schon weiss, wann man sich wieder trennen muss. Das wird das Ganze so unsicher. Man muss irgendwie mit dem umgehen können, dass es sowieso zu Ende sein muss. Eine Fernbeziehung wäre wahrscheinlich nicht machbar, das stimmt.

Und vielleicht hast du darin ja recht, dass dein Freund lieber vorher Schluss macht. Das ist einfach eine Möglichkeit, mit diesem Ende umzugehen... das ist zwar feige, kommt aber halt doch oft vor.

Das einzige, was du tun kannst, ist, mit deinem Freund darüber zu reden! Frage ihn, wie sich das für ihn anfühlt. Und wie er sich das alles vorstellt. Dann merkst du schnell, ob er zu dir hält "bis zum Ende". - Oder ob er sich vielleicht gar nicht richtig einlassen will, weil er schon ans Ende denkt.

Und weisst du, was die anderen sagen, das muss dich nicht kümmern. Die wollen sich wohl bei der Ex von deinem Freund einschmeicheln oder ihr Hoffnungen machen, dass er wieder zurück kommt. Lass die links liegen und höre nicht darauf!

Das Wichtigste ist, dass du und dein Freund die Zeit geniesst, die euch noch bleibt! Macht nicht die Zeit, die euch bleibt, kaputt mit Ängsten vor der Zukunft. Dann wird das eine wunderschöne Zeit - und ihr besucht euch in ein paar Jahren wieder... Kopfhoch!

© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten