Angst, mich in Unbekannten zu verlieben

Hallo..

Ich brauche Hilfe und Rat..

Und zwar habe ich ein kleines Problemchen (von mir aus gesehen) mit dem Thema Liebe..

Ich hatte weder mein Ersten Freund noch meinen Ersten Kuss, ganz zu schweigen von einer Umarmung von einem Jungen..

Und ich bin 17.

Ich war einnal richtug verliebt, was unschön geendet hatte, da meine Vertrauenlehrerin meinte, ihm es sagen zu müssen, vor meiner Anwesenheit.

Seit dem habe ich Angst mich zu verlieben.

Die Kummerphase hat bis zu 3 Jahren gedauert, bis ich 'frei' war.

Und jetzt bin ich umgezogen, ganz neue (und langweilige) Ortschaft und schon kommt unerwartet ein neuer und verdreht mur zunächst mit seinem Aussehen und seiner Attraktivität den Kopf.

Seit einer Woche schon und das Einzige, was ich von ihm weiss ist, sein Name, dass er in meiner Ortschaft wohnt und das sein Klassenzimmer in der Schule neben meines liegt.

Und gerade merke ich, dass ich über ihn sehr viel nachdenke und ich mich womöglich in einem Unbekannten verliebe!

Und das macht mir höllische Angst, ich weiss nicht warum.

Ich habe keine Ahnung, was er von mir denkt, da sich zwei bis drei mal unsere Blicke täglich kreuzen und wie ich damit umgehen soll, da nebenbei noch ganz andere Probleme in meinem Kopf herrschen..

Nocg dazu bin ich richtug schüchtern mit Null Selbstvertrauen/-bewusstsein..

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Versuche ihn kennen zu lernen

Liebe Anny

Was deine Vertrauenslehrerin da abgezogen hat, war ein richtig fieser Vertrauensbruch. Es ist kein Wunder, dass dich dieses Ereignis geprägt hat und du nun Angst vor dem Verlieben hast.

Nun gefällt dir ein anderer Junge und da kommt die Angst, dich in ihn zu verlieben. Du weisst praktisch nichts von ihm und trotzdem geht er dir nicht aus dem Kopf – das ist aber auch völlig normal und in Ordnung. Du schwärmst nun mal für ihn, weil dir sein Aussehen und sein Auftreten gefallen. Siehst du denn eine Möglichkeit, ihn etwas kennen zu lernen, z.B. in einer Schulpause oder auf dem Heimweg von der Schule? Oder gibt es einen Jugendtreff bei euch im Ort? Versuche ihn kennen zu lernen, weil dann merkst du, ob dir seine Art auch gefällt und ob du dich überhaupt wirklich in ihn verlieben würdest. Du schreibst, dass du schüchtern bist und daher fällt es dir bestimmt nicht leicht, ihn einfach so anzusprechen. Aber vielleicht ergibt sich ja in der Schule oder in der Freizeit eine Gelegenheit, wie du mit ihm in Kontakt kommen könntest. Und es ist nichts Schlimmes, wenn man schüchtern ist. Viele Leute schätzen ruhige, zurückhaltende Menschen.

Sich verlieben ist etwas sehr Schönes, aber es macht einem auch verletzlich – das musstest du ja damals erfahren.  Davor haben viele Leute Angst. Aber wenn man sich verliebt und diese Gefühle auch erwidert werden, dann ist das etwas ganz Tolles. Auch wenn es schwierig ist - versuche dir nicht allzu grosse Sorgen zu machen, dass du dich in einen Unbekannten verlieben könntest. Versuche eher, ihn kennen zu lernen und heraus zu finden, ob du ihn überhaupt magst und ob da etwas zwischen euch entstehen könnte.

Rebecca

© 2020  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten