Angst in der Dunkelheit

Ich habe schon mal geschrieben "mit Problemen überfordert".

Ich möchte mich ganz herzlich für die Antwort bedanken.

Ich habe noch etwas das mir auf dem Herzen liegt. Es ist so, dass ich riesen Angst vor Dunkelheit habe. Wenn ich alleine am Abend draussen bin, habe ich richtig angst fast schon panik.Ich schau mich dann immer um, ob jemand hinter mir ist etc. Was könnte das Problem sein? wiso hab ich so angst? Ich habe angst, dass jemand mir folgt, und schlimme Dinge tut. Mamchmal im Haus wenn es hell ist, erschrecke ich sehr schnell. Und am Abend wenn ein Raum Dunkel ist, habe ich Angst den Raum zu betreten. Das braucht sehr viel überwindung. Vom Dachgeschoss und Keller fang ich schon gar nicht an. Aber sobald jemand bei mir ist und ich nicht alleine bin habe ich keine angst.

Ich habe noch etwas was auch mit angst zu tun hat und zwar: wenn ich unterwegs bin egal ob Tag oder Nacht und mir ein Zug vorbei fährt, dann schau ich weg halt manchmal die Ohren zu und bekomm wieder dieses Panik gefühl. Manchmal auch bei Autos, bei autos aber nur wens Dunkel ist. was ist mit mir los? es belastet mich sehr. Ich bedanke mich jetzt schon für die Antwort.

Liebe Grüsse

Marisa

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Lass dir helfen

Liebe Marisa

Diese Angst vor der Dunkelheit und dass dir jemand etwas antun könnte und vor vorbeifahrenden Zügen ist bestimmt schrecklich für dich! Solche Ängste können ganz verschiedene Ursachen haben. Ist dir mal etwas Schlimmes oder Unangenehmes passiert im Dunkeln oder etwas, das mit einem Zug zu tun hatte? Es muss aber auch nicht sein, dass dir so etwas passiert ist. Ängste können auch in belastenden Situationen auftreten – und du hast ja wirklich viele Probleme im Moment. Deine Ängste belasten dich ja sehr und schränken dich ein, daher würde ich dir raten, zu einer Psychologin zu gehen. Das habe ich dir ja auch schon bei deiner letzten Anfrage vorgeschlagen, damit du jemanden zum Reden hast und jemand, der dir hilft, mit deinen Problemen umzugehen. Eine Psychologin könnte dir helfen, der Ursache für deine Ängste auf den Grund zu gehen. Es wäre bestimmt eine Entlastung für dich, wenn du mit jemandem darüber reden könntest. Zudem kennen Psychologen Methoden, wie man mit Ängsten umgehen kann, damit sie wieder weg gehen, z.B. durch Verhaltenstherapie. Da redet man z.B. über die Situation bis die Angst davor etwas abnimmt, dann lernt man Entspannungstechniken und irgendwann, wenn du dazu bereit bist, kannst du dich Schritt für Schritt der Situation aussetzen, die dir Angst macht. Das Ziel ist, dass du siehst, dass dir in der Situation nichts passiert und die Angst so mit der Zeit abnimmt. Das ist aber nur eine Methode, wie man mit Ängsten umgehen kann. Du kannst auch schauen, was dir passt. Weisst du, wie du eine Psychologin finden kannst? Im Internet könntest du z.B. nachschauen, was für Psychologinnen es in deiner Umgebung gibt. Du könntest auch deinen Hausarzt fragen, ob er dir jemanden empfehlen kann.

Rebecca

© 2020  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten