Angst vor anderen Leuten zu essen

Hey, mein Problem ist, dass ich Angst habe, vor anderen Leute zu essen. Ich weiß nicht, ob es tatsächlich eine Soziale Phobie ist, denn eigentlich kommt es mit auf die Menschen an, mit/"vor denen" ich esse. Zuhause ist das noch okay, aber sobald ich in Gegenwart von Menschen bin, die ich nicht allzu gut kenne, ist das Gefühl einfach furchtbar. So auch mit Menschen, die z.B. einen bestimmten Eindruck von mir haben sollen oder die ich gern habe.

Zudem kommt, dass ich mit meiner Figur unzufrieden bin. Mein BMI ist normal und ich bin auch nicht übergewichtig oder besonders dick, aber eben nicht schlank. Kann diese Angst, diese Verklemmtheit daher kommen oder ist es wirklich eine Soziale Phobie? Was kann ich dagegen tun?

Vielen Dank! :)

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Keine Soziale Phobie

Liebe Amy

Bei einer sozialen Phobie haben die Betroffenen Angst vor einer negativen Bewertung durch die anderen Mitmenschen. Sie haben die ständige Angst sich zu blamieren. Die Betroffenen fürchten sich auch etwas vor Ihren Freunden zu sagen, weil sie Angst haben, die Erwartungen der anderen nicht zu erfüllen. Deshalb gehen Menschen mit einer sozialen Phobie Situationen in denen sie sich öffentlich blamieren könnten häufig schon zum voraus aus dem Weg. Deine Angst vor anderen zu essen wird noch nicht als soziale Phobie eingestuft. Woher deine Angst genau kommt, kann viele Gründe haben. Es gibt Menschen die Angst haben nach dem Essen erbrechen zu müssen und sich somit blamieren, deshalb essen sie nichts in Gesellschaft. Bei dir könnte ich mir vorstellen, dass du vielleicht aufgeregt bist, weil du vor gewissen Leuten/Freunden einen guten Eindruck hinterlassen möchtest. Wenn man aufgeregt ist, dann fällt es einem oft auch schwer zu essen. Wenn du "normal" essen möchtest, dann begib dich in eine Atmosphäre in der du dich wohl fühlst. Sei mit den Freunden bei denen du dich gut fühlst. Wenn du mal mit anderen Leuten bist, die du nicht so gut kennst, dann versuch dich nicht zu fest drauf zu konzentrieren einen guten Eindruck zu hinterlassen. Sei so wie du bist!! Auch wenn du beim Essen kleckerst, ist das nicht so schlimm. Manchmal ist das sogar ganz sympathisch, denn es zeigt den anderen, dass du ein ganz normales Mädchen bist.

Laura

© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten