Angst vor mir selbst

Ich brauche Hilfe, bitte. In der letzten Zeit geht es mir echt schlecht und ich habe Angst. Angst vor mir. Ständig habe ich Selbstmordgedanken. Depressiv bin ich.. ich weiss es nicht genau 1jahr? 2 Jahre..?  Mein Leben ist nicht schlecht. Es geht anderen viel beschissener als mir, aber trotzdem denke ich nur noch daran alles zu beenden. Diese Gedanken, die mich anschreien ich bin fett, hässlich, nicht gut genug.

Ich hasse mich.. wirklich. Ich verabscheue mich. Meinen Körper, mein Wesen, meine Existenz. Ich wollte mich zerstören, mager werden. Ich war immer schon fester, doch ich nahm ab. Nicht viel aber es gefiehl mir. Ich nahm wieder zu. Begann Kalorien zu zählen, zu hungern. Dann wieder fressen.. Bulemie kam dazu und damit auch Ritzen. Ich kann einfach nicht mehr. Manche stehen das Jahre durch aber ich bin einfach nur noch müde.. Ich möchte einfach aufgeben..Frei sein

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Wenn du Hilfe brauchst, dann darfst du sie auch holen

Liebe Marisa

Ich kann verstehen, dass dich all diese Stressfaktoren müde machen und belasten. Es macht mir auch Angst, dass du so mit dir umgehst. Du bist momentan nicht gerade gut zu dir und deinem Körper, weshalb ich auch nachvollziehen kann, dass du dich schlecht fühlst. Das Ritzen, das ständige Kalorienzählen, dein Selbsthass und die Fressattacken sind alles Dinge, die deinen Körper strapazieren. Bei dir herrscht ein ständiges Auf und Ab und das ist anstrengend. Wenn du dir etwas mehr Ruhe wünschst, dann nimm dir bewusst Zeit für kleine, aber schöne Ruhemomente, wo du Dinge tust die dir und deinem Körper gut tun. Zum Beispiel kannst du ein wohltuendes Schaumbad nehmen oder die ersten Frühlings-Sonnenstrahlen bei einem kleinen Spaziergang geniessen. Du schreibst, dass du Hilfe brauchst. Wenn du Hilfe brauchst, dann ist es auch erlaubt sich diese zu holen. Ich empfehle dir deshalb in deiner Umgebung professionelle Hilfe aufzusuchen. Es gibt Menschen, die dir helfen können mit deinen Problemen und schlechten Gedanken besser klar zu kommen. Sie unterstützen dich dabei aus deiner Rauf-und-Runter-Achterbahn auszusteigen und einen neuen Weg einzuschlagen. Weisst du an wen du dich dafür wenden kannst? Wenn nicht, kannst du dich jederzeit bei mir melden... Du kannst mir deine Mailadresse schicken und ich werde dich gerne unterstützen jemanden zu suchen, der dir helfen kann. Du bist nicht alleine!

Laura