Angst vor rotem Kopf

Hallo, ich bin gerade total verzweifelt!

Wir (die 8.Klassen) haben diese Woche ein Fußballturnier. Ich wollte eigentlich gar nicht mitspielen, aber man hat mich einfach auf die Liste geschrieben (als Ersatzspieler), obwohl ich nicht wollte. Naja, jetzt gibt es kein Zurück mehr, und ich mache mir Gedanken über das Turnier. Was, wenn ich eingetauscht werde (was passieren wird bei meinem Glück). Denn in der Halle ist es sehr warm, und ich kriege schnell einen roten Kopf (viel schlimmer als die anderen) und dann werde ich mich vor der ganzen Schule und den Lehrern blamieren, eben weil ich so seltsam aussehe beim Fußballspielen oder weil ich mich total dämlich anstelle. Dann kommt auch noch das Lampenfieber dazu. Ich habe so Angst vor diesem Tag!

Was soll ich nur machen?

HILFE!

LG

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Befürchtungen mit der Wirklichkeit vergleichen

Hallo Karin

Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass dir die Vorstellung, Fussball spielen zu müssen, Sorgen bereitet. Einen roten Kopf zu kriegen ist nie angenehm und es spielt eigentlich auch nicht so eine grosse Rolle, wo einem dies geschieht...

Dein Glück könnte jetzt sein, dass es sehr heiss sein wird beim Spiel. Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, dass niemand ausser dir total verschwitzt sein wird. Egal ob draussen oder in der Halle gespielt wird, ihr werdet bestimmt alle rote Köpfe bekommen. Der Unterschied ist natürlich, dass du dich deswegen schämst und zudem noch Angst hast, dass du dich deswegen blamieren könntest. Ich fühle mit dir!

Mein bester Rat für dich ist, dass du versuchen könntest, deine Befürchtungen mit der Wirklichkeit zu vergleichen. Vermutlich ist es ja nicht so, dass alle beim Spielen nur dich beobachten werden und darauf warten, dass du einen roten Kopf bekommen wirst. Es wird noch andere SpielerInnen auf dem Feld haben und das Publikum wird sich hauptsächlich auf den Ball konzentrieren und weniger darauf, wie die einzelnen FussballerInnen aussehen. Oder hast du dir bei der WM immer genau angesehen, wer wieviel schwitzt und wessen Kopf rot wird? Wahrscheinlich nicht, gell!

Ich hoffe sehr, dass dir diese Überlegungen etwas vom Druck wegnehmen können, den du gerade verspürst. Auch wenn es sich für dich so anfühlen wird: die Leute werden NICHT dich im Besonderen anstarren. Glaube mir, das Publikum ist weniger an roten Köpfen interessiert als an der Anzahl Goals. Und wer weiss, vielleicht bist ja gerade du diejenige, die eines davon macht:-)

Liebe Grüsse

Larissa

© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten