© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten

Antidrogen und Lebenslust

ich finde ihre antidrogen idde Lebenslust gut. Alerdings müssen sie bedänken das man jugendliche bzw kinder nicht durch kentnise oder tatsachen über drogen davon weg kriegt. Es liegt am Staat den ersten schritt zu tund solange wir leute im Staat haben dennen es bloss um gelder und kogresse geht kann man nix bewegen. ich hoffe jedoch sehr das si etwas mit diesem Projekt bewegen können was bis her nur wenig ereichten PEACE. 

mfg Hugsh

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

handeln ist wichtig

Kinder und Jugendliche von Drogen fernhalten ist eine höchst komplizierte Angelegenheit. Da braucht es wohl Eltern, Lehrer, Staat oder eben auch so eine Informations- und Beratungsstelle, wie wir es sind. Es braucht alle Ebenen und sich auf die eine Ebene zu konzentrieren, heisst nicht, dass die anderen nicht auch wichtig sind. Auch Zusammenarbeit ist wichtig - hoffentlich ergibt sich so ein Netz, das den einen oder anderen Jugendlichen auffängt.

Freundliche Grüsse