Aus Spass wurde Ernst und Freundin glaubt mir nicht

Hallo!!

Ich sag gleich mein "Problem" ist etwas kompliziert...deswegen fange ich mal an:

Meine beste Freundin und ich schreiben schon so ca. 2 Monaten aus Spass, dass jeder von uns sozusagen etwas mit einem anderen Eishockeyspieler hat und naja, der einzige Unterschied ist, dass ich wirklich was mit dem habe (nachdem das mit meiner Freundin angefangen hat)... Wir hatten auch Sex (auch in Sachen Spaß mit meiner Freundin)...

Seit ca. Mittwoch der letzen Woche ist mir immer wieder übel und ich habe mich auch öfters übergeben. Das hat meine Freundin natürlich mitbekommen und fragte mich, ebenso aus Spaß, ob ich denn schwanger wäre. Ich habe da fast zu weinen begonnen, aber ich habe es trotzdem abgestritten.

Ich habe so oft versucht, es irgendwie aufzuklären, dass das mein Ernst ist usw., aber sie glaubt immer noch, dass es Spaß ist.

Ich weiß nicht mehr was ich tun soll, ich meine, sie ist meine beste Freundin und sie könnte mir bestimmt helfen. Ich werde das Kind nicht abtreiben, falls ich wirklich schwanger sein sollte, und meinen Eltern werde ich es sagen, sobald das mit meiner Freundin geklärt ist, das ist nicht das Problem...

Bitte helft mir, ich weiß nicht, was ich ihr noch sagen soll damit sie endlich realisiert, dass es mein Ernst ist.

Ihr würdet mir echt helfen!!!

LG

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Schreib deiner Freundin einen Brief

Liebe Valera

Du und deine beste Freundin habt lange über eine Situation Spass gemacht und nun ist bei dir aus Spass Ernst geworden und deine Freundin glaubt dir das nicht. Sie meint immer noch, dass du Spass machst, auch wenn du es ihr schon oft zu erklären versucht hast. Das bringt dich bestimmt fast zur Verzweiflung. Da du sie einfach so von der Wahrheit nicht überzeugen kannst, könntest du ihr einen Brief schreiben, in welchem du ihr alles erklärst, von A bis Z, wie bei dir aus dem Spass Ernst geworden ist. Dann hat sie alles Schwarz auf Weiss und vielleicht glaubt sie dir so alles.  

Du hast nämlich Recht, falls du wirklich schwanger wärst, könntest du die Unterstützung deiner Freundin gut gebrauchen. Mit dem solltest du nicht alleine sein und es ist wichtig, dass du Leute hast, mit denen du darüber reden kannst und die für dich da sind. Nun solltest du aber mal abklären, ob du wirklich schwanger bist. Kauf in der Apotheke einen Schwangerschaftstest und mach einen Termin bei deiner Frauenärztin. Mit der Frauenärztin, deinen Eltern, deiner Freundin und sogar mit dem Eishockeyspieler, kannst du dann darüber reden, wie es nun weiter geht, was es für Möglichkeiten gibt und wie du mit denen umgehen könntest.

Rebecca