Baumhütte

liebes kopfhoch-team.

bald werden wir aus einem kleinen dorf wegziehen. heute ging ich mit meinem mann zur kanzlei um uns auszuschreiben. der mann, der nur in der verwaltung tätig ist, meinte, wir sollen zuerst das baumhaus, das meine söhne vor vielen jahren im wald gebaut haben, abbrechen. dann sollten wir nochmals kommen und erst dann könnten wir uns ausschreiben. wir mögen diesen mann überhaupt nicht. er weiss genau dass wir im moment sehr viel zu tun haben. er möchte uns damit plagen.

darf so einer aus der kanzlei uns (rechtlich) dazu tatsächlich auffordern wiederzukommen, wenn das baumbüttchen abgebrochen ist??

danke für die antwort.

Nadine

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Hallo Nadine

das weiss ich nicht, tut mir leid. Am besten fragst du da einen Juristen. Vielleicht bist du Mitglied vom Beobachter (die Zeitung kennst du sicher) und kannst dort nachfragen? Oder du kennst jemanden, der ihn abonniert hat und für dich fragt. Oder du fragst auf der neuen Gemeinde nach, in die du ziehst.

Es gibt Menschen, die gerne andere ärgern - so einem bist du wohl begegnet. Und je mehr du dich ärgerst, desto mehr freut es ihn. Da kann man nur versuchen, ruhig Blut zu bewahren...

Kopfhoch!