Begräbnis

Morgen ist ein Begräbnis und ich will dort unbedingt hingehen, weil ich mich auf meine eigene Art und Weise von den Menschen verabschieden will!!! Ich bin so traurig, ich will am liebsten nur noch weinen. meine Eltern sagen aber, sie wollen mir das mit 15 nicht zumuten und erlauben mir es nicht egal, was ich mache. das ist so unfair. was kann ich machen. bitte antwortet schnell, weil ich möchte auch hin gehen....lg susie

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Eigene Zeremonie

Liebe Susie

Es ist tatsächlich unfair, denn du bist in einem Alter, in dem du einigermassen selber einschätzen kannst, was du verträgst und was nicht. Und für Begräbnisse gibt es keine Alterbeschränkungen, auch Kinder wissen, dass das Leben nicht für immer ist. Wenn du weinen willst, dann tu das, denn tatsächlich hat jeder seine eigene Art, mit Trauer umzugehen. Deine Eltern haben wirklich Angst, dass dir eine solche Erfahrung schaden könnte, doch sie wollen dich eindeutig zu fest schützen. Denn den Tod können sie deswegen nicht rückgängig machen. Begräbnisse sind genau dafür da, besser mit der Trauer umgehen zu können. Doch wie es scheint, kannst du sie nicht davon überzeugen. Ich habe leider kein Rezept bereit, wie man Eltern von Wünschen überzeugen kann. Doch falls du nicht gehen kannst, gibt es auch ganz persönliche Art und Weisen, wie man sich von einem lieben Menschen verabschieden kann. Du kannst deine eigene kleine Zeremonie halten, um dich zu verabschieden.