Besuch bei Frauenärztin

Hallo Liebe´s Kopf Hoch Team (Oder einfach Hallo Kim :) )

Ich habe ein Problem... Und zwar werde muss ich von meiner Mutter aus wen ich 16 Jahre bin zum Frauenarzt. Das ist mir ziemlich unangenehm da sie mich ja dan Untersuchen und dan feststellen das ich keine Jungfrau mehr bin.

Und das ist das Problem. Ich bin keine Jungfrau mehr.. hatte aber noch NIE Sex, oder einen Freund. Und mit Alkohol war ich auch immer vorsichtig. Und meine Freunde können bestetigen das nicht´s passiert ist auf Party´s

Jedenfalls als ich meine Tage bekommen hab, habe ich gedacht ,,Mist mein Jungfernhautchen ist gerissen.Also hab ich nachgesehen und da war wirklich kein´s mehr.

Aber am gleichem Tag ist ein Unfall passiert. Und zwar habe ich einen ungewollten Spagat gemacht bis ganz nach unten... und das konnte ich noch nie. Kann es sein das da mein Jungfernhäutchen gerissen ist?

Ich vertrau euch da auch sehr das ihr mir helfen könnt.

Da ich es hasse wen dan mich die Frauenärtztin frag ob ich mich vielleicht selbst befriedigt habe oder mir Gegenstände in ... .... und so was eben. Das wär mir SEHR unangenehm. Auserdem mag ich es nicht wen sie mich untersucht.

Ich hab jetzt Angst das die Frauenärtztin mir das nicht glaubt und dan weiter auf dem Thema rumhackt ob ich mich Selbstentjungfert habe... ich will nicht das sie das denkt.

Geht das überhaupt... bei einem ungewollen Spagat das es dan reißt. Weil es müsste ja dan nur gerissen sein. Aber mein´s ist volkommen weg..

Bitte helft mir :(

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Sicher bist du noch Jungfrau

Liebe Michelle

Wenn du noch nie Sex hattest, bist du noch Jungfrau. Jungfrau sein ist nicht das Gleiche, wie ein zerrissenes Jungfernhäutchen.

Woher weisst du denn so genau, dass dein Jungfernhäutchen gerissen ist? Es ist nicht ganz einfach, das selber zu überprüfen. Tatsächlich kann eine Frauenärztin dir das viel besser mit einem Spiegel zeigen. Grösse und Form des Hymen sind bei jedem Mädchen sehr unterschiedlich.

Aber du denkst, die Frauenärztin werde dir Fragen stellen. So wird das nicht sein. Du stellst ihr die Fragen. Du kannst sie all das fragen, was du uns hier gefragt hast. (Kim ist leider verhindert - du musst mit mir vorlieb nehmen ;-) Frauenärztinnen sind keine Polizistinnen für deinen Körper sondern sie untersuchen dich, ob du gesund bist. Falls du Sex haben wirst, beraten sie dich, welche Verhütungsmethode am besten zu dir passt.

Die meisten Frauen müssen sich überwinden beim Besuch der Frauenärztin. Ich kenne keine, die sagt, juhui morgen habe ich meinen Untersuch bei der Frauenärztin! Aber es tut nicht weh und normalerweise kann man sehr offen und sachlich mit den Ärzten reden. Deine Mutter wird sicher jemanden suchen, der das mit Einfühlungsvermögen macht.

Wenn du weitere Fragen hast, schau mal hier bei Lilli hat es ausführliche Infos zu Körper und Sexualität:http://www.lilli.ch/hymen_jungfernhaeutchen/Hier können dir die Expertinnen auch Auskunft geben, wann es reisst.

Liebe Grüsse