Bin für ihn nur ein Kind

Hallo liebes Kopfhoch-Team

Ich habe hier schon 2 mal geschrieben aber ich glaube nicht das sie sich noch an mich erinnern. Also ich liebe einen Mann der 10 Jahre älter ist als ich. Ich bin 16. Er hat eine Freundin. Er ist sehr nett zu mir, schaut mich immer an, beschützt mich immer, flirtet manchmal und ist sogar eifersüchtig. Aber ich weiss, dass er mich nicht liebt. Ich bin für ihn nur ein Kind. Und er mag mich nur. Er weiss nicht, dass ich ihn liebe. Es weiss niemand. Ich weiss einfach nicht wie ich mit dieser Situation umgehen soll. Ach ja er ist ein Arbeitskollege. Nach 5 Monaten bin ich dann weg. Aber was soll ich jetzt nur machen? Ich muss ihn vergessen ich weiss aber nicht wie. Ihm aus dem Weg gehen kann ich nicht. Es tut so weh. Ich muss immer weinen und der Gedanke daran das er eine Freundin hat. Ich liebe ihn so sehr. Aber ich weiss, dass er mich nicht liebt und mich nie lieben wird. Also das denke ich zumindest. Was soll ich nur tun?

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Setz dich mit deiner Situation auseinander

Liebes Blüemli

Doch ich kann mich noch an dich erinnern. Auch damals hast du schon wegen diesem Mann geschrieben. Du bist immer noch verliebt in den Mann. Es ist deshalb wichtig, dass du dir ein paar Gedanken zu deiner jetzigen Situation machst. Nimm dir genügend Zeit um dich mit diesen Fragen auseinanderzusetzen. 

Was würdest du fühlen, wenn er dich nicht mehr anschaut, dich nur noch höflich behandelt... Was wäre dann mit deiner Verliebtheit? Vielleicht geniesst du es einfach von ihm so viel Aufmerksamkeit zu bekommen. Oder kann er machen was er will... du hast dich in ihn verguckt und daran lässt sich nichts ändern?

Warum tut es weh, jemanden zu lieben? Es tut weh, wenn du ihn nicht haben kannst, ihn nicht besitzen kannst. Aber wenn du ihn nur gern hast, tut das nicht weh. Ist es das erste Mal, dass du nicht bekommst, was du möchtest? Kaum, oder? Der Mann hat eine Freundin und du hast kein Recht, seine Beziehung zu zerstören. Das möchtest du auch nicht wirklich, oder? Hättest du dann nicht ein viel zu schlechtes Gewissen? Du möchtest doch sicher auch nie, dass jemand eine Beziehung zwischen dir und einem lieben Menschen zerstört? Liebes Blüemli... du bist kein Schmetterling sondern du bist im Boden verwurzelt. Drum ist es wichtig, dass du dir solche Fragen stellst und gut darüber nachdenkst. Dadurch kannst du verhindern, dass du abhebst wie ein Schmetterling und den Boden unter den Füssen verlierst. Auch wenn es weh tun wird sich mit dem Thema "Liebe" auseinanderzusetzten ist es wichtig genau hinzuschauen und sich solche Fragen gut zu überlegen. 

Laura

© 2020  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten