Bin nach Streit nicht mehr verliebt

Ich bin mir nicht sicher ob ich noch eine Beziehung will.

Nach neun Monaten sind meine Gefühle wegen einem Streit blitzschnell verschwunden. Ich weiss jetzt echt nicht ob ich noch mit Ihr eine Beziehung will oder nicht.. Ich bin verwirrt. Kann mir jemand helfen bitte?

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Eine Liebesbeziehung ist nie immer nur schön

Lieber Valton

Die erste Verliebtheit einer Beziehung ist überwältigend. Für viele Pärchen ist es aber so, dass die nach den ersten ca. 10 Monaten abflaut - man hat die erste spannende Phase durch, man hat sich kennen gelernt, es ist nicht mehr alles neu, man hat aber bereits Ansprüche aneinander angefangen zu stellen und muss nun lernen, Kompromisse einzugehen, um weiterhin gut miteinander auszukommen, weil nicht mehr alles rosarot ist. Dass es dann Streit gibt, ist völlig normal. Viele Pärchen streiten nicht schon von Anfang an, weil man sich noch nicht so kennt. Aber nach ein paar Monaten kennt und nervt man sich auch, oder man bekommt Mühe mit gewissen Sachen an der anderen Person. Dass dich ein Streit so verunsichert und du deine Gefühle in Frage stellst ist daher nicht so abnormal. Triff nicht im Streit eine überstürzte Entscheidung, die du dann, wenn sich eure Gemüter wieder beruhigt haben, bereust. Die Frage für dich wäre aber, wenn du noch ein bisschen Zeit vergehen lässt und euch beiden Zeit gibst, euch zu erholen, ob dich die Sachen, über die ihr gestritten habt grundsätzlich zu sehr stören, um mit deiner Freundin zusammen zu bleiben. Oder könnt ihr nochmal in einer ruhigen Minute darüber reden und vielleicht sogar eine Lösung finden? Wenn man aus einem Streit lernen kann, bringt das die Beziehung auch wieder näher zusammen. 

Eine Beziehung ist nie IMMER schön und man ist nie IMMER gleich fest verliebt. Aber wie sieht es nach eins bis zwei Wochen aus mit deinen Gefühlen? Wie viel Wert ist dir die Beziehung zu deiner Freundin? Habt ihr eine Verbundenheit, die die Anfangs-Verliebtheit ablöst? Könnt ihr viele Sachen zusammen teilen und kannst du die Zeit mit ihr wieder geniessen? Eine Beziehung ist immer auch mit Aufwand verbunden, weil man sich an eine andere Person anpassen muss. Und eine andere Person KANN nicht immer zu jedem Zeitpunkt das Gleiche wollen wie man selbst. Die Frage wenn man Kompromisse eingeht ist; gibt sie dir mehr, als sie dir nimmt? Das würde ich mir an deiner Stelle in aller Ruhe nochmal überlegen, wenn ein paar Tage und der Streit vorüber sind und du dir wieder etwas Klarer werden kannst über deine Gefühle.

Alles Gute

Claire

© 2020  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten