Bin sehr einsam

Ich habe ein Problem, irgendwie bin ich furchtbar einsam. Meine Klassenkameraden wollen außerhalb der Schule nichts mit mir machen (11. Schulstufe) und ich würde auch nur gezwungener Maßen etwas mit denen unternehmen. Meine Eltern sind nie zuhause und lassen mich oft alleine. Meine beste Freundin von der Kindheit hat eine sehr strenge Mutter und darf mich nicht oft sehen und ihr wird dauernd das Handy abgenommen, sodass wir nicht viel Kontakt haben. Aus der Unterstufe gibt es nur noch 3 Mädchen, die ich ganz selten treffe (eine davon ca. jeden Monat, die anderen nur einmal im Jahr etwa.) Ich habe also niemanden zum Reden und Spaß haben. Dazu kommt, dass ich Narben vom SVV habe an den Armen und deswegen mich nicht für einen Sport/einem Hobby wo man kurzärmelige Shirts anhaben muss/sollte mit anderen in meinem Alter (17) entscheiden kann um neue Freunde kennenzulernen. Ich bin auch sehr schüchtern und brauche auch meine Zeit für mich, aber mag keine Einsamkeit. Wie kann ich neue Freunde finden? Soll ich mir mit 18 die Narben übertätowieren lassen und dann z.b. eine Sportart mit einer Gruppe von Menschen anfangen? Ich verzweifle...

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Suche dir einen passenden Verein

Liebe Miriam

Du fühlst dich einsam und es ist sehr verständlich, dass dich das zur Verzweiflung treibt und dass du gerne Freunde zum Reden und Sachen unternehmen hättest. Auch wenn du viel Zeit für dich selbst brauchst, tut Gesellschaft gut. Deine Idee, durch ein neues Hobby neue Leute kennen zu lernen, finde ich wirklich super! So hättest du Spass und könntest Leute mit ähnlichen Interessen kennen lernen und gemeinsame Interessen verbinden sehr!

Das mit dem Tätowieren über deine Narben würde ich mir gut überlegen, du könntest es später bereuen. Und es ist auch gar nicht bei allen Narben möglich. Du müsstest dich bei einem guten Tätowierer beraten lassen und er müsste schauen, was für ein Bild möglich wäre und mit welchen Farben. Die Narben müssten wie in ein Bild eingespannt werden und du hättest daher nicht die freie Wahl, was du dir tätowieren lassen willst und es könnte durch die Narben auch schief laufen. Zudem ist das Tätowieren auf Narben sehr schmerzhaft.

Es gibt sehr viele Sportarten, wo du gut dünne, langärmelige Shirts tragen kannst, z.B. in einer Tanzgruppe, bei verschiedenen Kampfsportarten (wie z.B. Karate oder Judo) oder auch in Aerobic oder Yoga Stunden (du schwitzt halt einfach mehr). Sonst gibt es auch noch Vereine, die nichts mit Sport zu tun haben und du bestimmt neue Leute kennen lernen könntest.  Da gäbe es zum Beispiel Gesangsgruppen oder sonstige Musikgruppen, Theatergruppen, Kunstvereine, Umwelt- oder Naturschutzgruppen, humanitäre Gruppen, Kochkurse, Mal- und Zeichnungskurse und vieles mehr. Informier dich mal (z.B. im Internet), was es in deiner Umgebung so gibt und schau, ob dich etwas interessiert. Du kannst ja auch verschiedene Sachen ausprobieren und schauen, was dir Spass macht und wo es Leute gäbe, mit denen du dir Freundschaften vorstellen könntest.

Rebecca

© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten