© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten

Bin von meinem Freund abhängig

Hallo erstmal :)

ich habe eigentlich nicht wirklich ein Problem, nur es ist so, dass ich es sehr zwiespältig ist und ich es nicht weiss…

Also, ich habe einen Freund, ich glaube, dass ich ihn liebe. Am Anfang war es nicht so, dass ich ein Gefühl von Abhängigkeit gehabt habe. Jetzt ist es nur noch so. Ich habe das Gefühl, wenn ich ohne ihn bin, ein halber Mensch zu sein. Dann kann ich ihn nie oft genug sehen. Die ganze Zeit denke ich an ihn. Und nur wenn er bei mir ist und ich ihn in meinen Armen habe, kann ich ihn nicht mehr loslassen. Ich will dann ewig so liegenbleiben und stehe dann für Stunden nicht mehr auf. Ich fühle mich auch gelähmt. Und kann ihm nicht genug nah sein. Und dann ist es so, dass ich ihn nicht mehr erreichen kann. Das heisst, ich komme ihm nicht so nah, wie ich eigentlich will. Oder ich kann es gar nicht..nichts ist mehr zufriedenstellend, was seine Nähe oder was unsere Kommunikation dann angeht…

Es ist wie eine Sucht. Dann weiss ich auch nicht ob ich ihn liebe. Das frage ich mich dann. Ob das wirkliche Liebe sein kann. Ich mag diese Sucht nämlich eigentlich nicht. Ich fühle mich eben dann nur halb. Und total abhängig.

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Finde dich ausserhalb der Beziehung

Liebe Lila

Das ist eine sehr schwierige Situation, über die hier erzählst und ich finde, du kannst deine Gefühle sehr gut beschreiben.

Ob es Liebe ist, kann ich dir leider nicht beantworten. Und Liebe ist schwer von diesem Gefühl der Abhängigkeit zu unterscheiden, wie du es da beschreibst. Es ist sehr schön, wenn du oft an deinen Freund denkst und dich wohl fühlst in seinen Armen. Allerdings ist es auch wichtig, dass du ohne ihn sein kannst und dich dann trotzdem gut fühlst und auch andere Sachen denken kannst. Du bist auch ohne ihn ein ganzer Mensch und so solltest du dich auch fühlen.

Du schreibst, dass du diese Sucht nicht magst und dieses Gefühl der Lähmung ist bestimmt auch unangenehm. Vielleicht solltet ihr mal versuchen, eine Pause einzulegen, wo ihr euch nicht seht. Dann könntest du viel Zeit mit anderen Leuten und mit dir selbst verbringen, z.B. Sport treiben, zeichnen, lesen… was du halt gerne machst. Versuche dich ausserhalb der Beziehung zu finden. Wer bist du ohne deinen Freund? Was sind deine Hobbies, deine Interessen? Es wird am Anfang sicher schwer sein, deinen Freund nicht zu sehen. Aber so wird es dir bestimmt klarer, ob du ihn liebst oder oder nicht.

Rebecca