Brechreiz verloren

Hi liebes kopfhoch team. Ich habe eine essstoerung. Und zwar bulimie. Die hab ich schon ca. ein halbes jahr. Und seit einer woche kann ich nicht mehr erbrechen. Das ist so schlimm. Ich hatte jz schon zwei Fressanfaelle und musste das mit 7 stunden sport abbaien. Und so lange sport macht mich krass kaputt. Mein koerper hat oft abends lust auf was suesses und auf chips. Ich muss dass essen und durch ablenkung geht dass auch nicht weg :(( wass soll ich machen damit ich wieder erbrechen kann? Und warum kann icu das ueberhaupt nicht mehr? Kann man seinen wuergreiz verlieren? :o

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Aus dem Teufelskreis ausbrechen

Liebe Roxana

Ich möchte dir an dieser Stelle keine Tipps geben, wie du wieder erbrechen kannst. Dir ist selbst bewusst, dass du eine Essstörung hast. Möchtest du den nichts dagegen machen? Möchtest du dir denn einfach weiterhin "den Finger stecken?". Wenn du dauernd erbrichst, schadest du damit deimem Körper. Aufgrund des Erbrechnes fehlen dir wichtige Nährstoffe und Vitamine, die dein Körper braucht, es kann zu Haarausfall, Konzentrationsstörungen und anderern Mangelerscheinungen kommen. Zudem gelangt beim Erbrechen immer wieder aggressive Magensäure in die Speiseröhre und in den Mund. Das tut der Schleimhaut und dem Mund nicht gut. Es kann zu Entzüdungen kommen. Auch Zahnschmelzabbau und Karies werden dadurch gefördert. Dann sind nur einige Folge der Bulimie. Die psychischen Folgen können weit aus dramatischer sein: alles dreht sich nur noch ums Essen, nach einem Fressattacke fühl man sich so richtig schlecht, bereut alles und hasst sich selbst, dass 7 h Sport einem fertig machen, kann ich mir gut vorstellen. Dieser ständige Kreis von Fressen und Kotzen kann einem nervlich kaputt machen. Willst du das dein Leben lang so haben? Wenn nicht ist es an der Zeit aus diesem immer wieder kehrenden Kreis auszubrechen und sich an ein gesundes/regelmässiges Essen zu gewöhnen. Niemand verbietet dir, dass du am Abend nicht naschen darfst!! Ein Stück Kuchen oder einige Kekse am Abend sind nicht verboten!! Wichtig ist aber, dass du lernst nach dem abendlichen Schokoriegel aufzuhören. Damit es nicht wieder in einer Fressttacke endet.

Laura

© 2020  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten