Date - habe ihn "genervt"

Hallo, ich hatte gestern ein Date.

Haben einen Film geguckt und viel geredet. Ich habe ihn die ganze Zeit "genervt", als ich auf ihm saß, ihm in den Bauch gezwickt, ihn geschlagen, gekniffen, an seinem Gesicht rumgefuchtelt. Er hat dann immer gelacht und gesagt ich hätte meine Aggressionen nicht im Griff. Ganz selten hat er mal zurückgekniffen, ansonsten war er damit beschäftigt sich zu schützen und mich festzuhalten und dabei zu sagen ich solle mich beruhigen (lachend)

Jetzt mache ich mir Sorgen, dass er denkt ich sei zu kindisch und dass er sich dann keine Beziehung mit mir vorstellen kann. Was ich auch verstehen könnte, man will ja ne Freundin, die lieb zu einem ist, einen verwöhnt, nicht eine die ihn schlägt und rumalbert. :( Ich bin immerhin 20, keine 14, und er 2 Jahre älter...

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Sinn für Humor

Liebe Julia

Ist doch super, wenn du mit 20 immer noch rumalbern kannst und mit Jungs Spass haben kannst. Viele Jungs schätzen es, wenn ihre Freundin nicht todernst ist, sondern auch einen Sinn für Humor hat. Und wenn diese humorvolle Seite ein Teil von dir ist, dann musst du sie auch nicht verstecken. Du musst dich nicht verstellen... es ist nämlich wichtig, dass man "sich selbst" ist. Wenn du in einer Beziehung nicht die Person sein kannst, die du eigentlich bist, dann sind dass schlechte Voraussetzungen für die Beziehung und die Beziehung wird wahrscheinlich sowieso früher oder später scheitern. Nichts desto trotz: Wenn du das Gefühl hast  dein Herumalbern war "zu viel des Guten" , dann zeig ihm welche anderen Seiten du noch hast. Bei einem zweiten Date kannst du ja mal zeigen, dass du nebst deiner humovollen und verspielten Art auch eine andere tolle Eigenschaften hast, z.B. dass du eine gute Zuhörerin bist, auch über ernste Themen gut reden kannst oder du ein besonderes Talent für verwöhnende Rückenmassage hast;)

Laura

© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten