Deutschland hat knapp verloren

Ich kann nicht mehr,  im Moment ist Handball EM und Deutschland war kurz vor dem Enzug in das Halbfinale. Es fing so an: Deutschland musste nur noch zwei Spiele gewinnen. Und dann verlieren sie beide Spiele richtig kanpp. Nach dem zweiten Spiel konnte ich an nichts mehr denken und war total mies drauf. Jetzt bin ich total niedergeschlagen und ich kann kaum noch Hausaufgaben machen. Trösten bringt auch nichts und ich bekomme Weinattacken. Könnt ihr mir helfen?

Gruss Jakob (Aus Deutschland)

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Frust raus und eine neue Quelle der Freude finden

Lieber Jakob

Wenn man so richtig für seine Mannschaft mitfiebert, ist es schrecklich, wenn sie verliert. Denn sie war die Quelle deiner Freude und Energie die letzten Wochen. Jetzt ist diese Quelle nicht nur plötzlich weg, nein, sie haben auch noch verloren und dann noch knapp. Das ärgert wirklich. Nun musst du dir eine neue Quelle der Freude finden, die dich vorantreibt. Entweder etwas ganz anderes oder eben weiter als Sportfan. Schau dir die Spielpläne an und finde heraus, wann sie wieder spielen. Eine EM kommt nicht so oft, doch meistens gibt es ja noch viele andere Spiele und Turniere dazwischen. Vielleicht beginnst du dich auch für kleinere Regionalmannschaften zu interessieren, nicht nur die Nationalmannschaft. Hast du deinen Frust gut rauslassen können nach dem letzten Spiel? Vielleicht steckt der Frust eben noch in dir drin und kommt nur so häppchenweise als Niedergeschlagenheit raus? Den Frust kannst du rauslassen, indem du so richtig laut in ein Kissen schreist, in eins reinboxt oder einfach mal drauflosrennst bis du ausser Atem bist.

© 2020  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten