Diziplin beim Abnehmen verschwindet

Hallo :) Ich brauch ein Rat..

ich möchte gerne unbedingt bis zum Sommer nächstes Jahr 15-20 Kilos wegbekommen um meine Figur in Form zu bringen. Jedoch, immer wenn ich entschlossen bin, joggen zu gehn, mich zu bewegen und weniger zu essen,verschwindet dieses Gefühl, das mir sagt, dass ich das schaffen kann und gebe einfach auf. Und ohne dieses Entschlossen sein, ohne Hilfe, bekomm ich das mit der Disziplin nicht hin und will es dann automatisch nicht. ich hab auch vieles, das mich anspornt. ich weiß nicht, was ich machen soll, damit ich es auch wirklich schaffe, zu meinem Ziel-Gewicht zu kommen..

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Motivationstipps

Liebe Marie

Jaja das mit der Motivation für Sport und dem Ziel gesünder zu Essen ist so ein Thema .. Es ist schneller gesagt als getan. Trotzdem möchte ich dir einige Tipps geben, wie du deine Motivation erhalten kannst.

1. Realistische Ziele setzen: Du hast dir bereits ein Ziel gesetzt. Doch 15-20 Kilo abzunehmen ist ein "grosses" Ziel. Bis du das erreichen wirst, wird es noch eine Weile dauern. Es ist sinnvoll kleinere Zwischenziele zu setzen um die Motivation aufrecht zu erhalten und immer wieder ein kleines Erfolgserlebnis zu haben, wenn du ein Zwischenziel erreicht hast. Ein sinnvolles Zwischziel ist z.b. "In zwei Wochen möchte ich ein Kilo abnehmen." Wenn du dieses Ziel erreicht hast, setzt du dir das nächste Zwischenziel... 

2. Denk positiv: Das Denken hat einen Einfluss auf unser Handeln. Wenn du also im Hinterkopf denkst "Das schaff ich sowieso nicht"- dann wirst du es auch nicht schaffen. Wenn also das Gefühl wieder hoch kommt, dass dir sagt du kannst es nicht, dann sag "STOP", verwerf diese Gedanken und ersetz sie durch positive Gedanken. Halt dir immer wieder die Erfolge, die du bereits erreicht hast vor Augen.

3. Such dir Unterstützung: Alleine abzunehmen ist schwieriger als mit Unterstützung von Familienmitglieder und Freunden. Erzähl deiner Mutter von deinem Plan, vielleicht schliesst sie sich dir an und ihr könnt gemeinsam gesünder essen oder Sport treiben. Versuch auch noch eine Freundin zu motivieren regelmässig mit dir Sport zu treiben. Wenn du dich jeden Mittwoch-Abend zum Schwimmen mit deiner Freundin verabredest, dann ist die Wahrscheinlichkeit viel grösser, dass du auch tatsächlich zum Schwimmen gehst.

4. Ansporn-Liste: Du sagst, dass du viele Dinge hast, die dich anspornen. Schreib dir alle diese Dinge auf. Und wenn du wieder mal ein Diziplin-Tief hast, dann nimm dir die Liste zu Hand und lies sie einige Male durch. Ergänz die Liste fortlaufend mit weiteren ansporndenen Dingen...

5. Belohungn: Hast du ein Zwischenziel erreicht, dann kannst du darauf auch stolz sein und solltest dich selbst belohnen. Mach eine Liste mit deinen Zwischenzielen und einer angemessenen Belohnung zu jedem Ziel. Am besten, du belohnst dich nicht mit Essen;) Wenn du dich trotzdem mit Essen belohnen willst, dann achte wenigstens darauf, dass es etwas Gesundes ist. Gute Belohnungen sind z.B. ein neues Shirt, Pulli, ein Kinobesuch oder ein feines Parfum.

Hoffe diese Tipps helfen dir deine Motivation und deinen Durchhaltewillen zu stärken, sodass du deine Ziele erreichen kannst.

Laura

© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten