Durcheinander seit dem Traum

Hey ich war mal in eine Freundin verliebt 1 Jahr lang doch dann kam es zum Streit weil sie verlobt war. Die Zeit in der ich in sie verliebt war, war keine leichte Zeit es tat verdamt weh und sowas will ich nicht nochmal durch machen. Aber jetzt seit etwa 2 Monaten ist alles wieder gut haben auch wieder Kontakt (hatten kurz keinen Kontakt mehr) und ich dachte ich habe alles unter Kontrolle und hab keine Gefühle mehr für sie doch seit ein paar Tagen weiss ich nicht ob da etwas noch ist oder ob ich mir das nur einbilde. Und gestern hab ich von einer Kolleging geträumt die so gar nicht mein Typ ist das ich mit ihr zusammen bin und dann haben wir im Bett gekuschelt und dann sagte ich ich liebe dich und sie dann ich dich mehr und ich dann nein ich dich viel mehr aber genau als ich das gesagt habe ist mir meine Kollegin in den Sinn gekommen in die ich ja mal verliebt war. Seit diesem Traum bin ich völlig durcheinander hat mit mein unter bewusst sein gesagt das ich sie noch liebe? Aber warum war ich dann mit dieser Kollegin zusammen mit der ich eigentlich gar kein Kontakt hab? Ich weiss es nicht Fakt ist nur das unsere Freundschaft mit Gefühle nicht klappt.

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Wir träumen verrückte Sachen

Lieber Markus

Das "Entlieben" funktioniert meist nicht auf einen Schlag. Oft taucht immer wieder ein kleiner Liebeskummer oder ähnliches auf. Das muss aber nicht bedeuten, dass du wirklich noch verliebt bist. Vielleicht vermisst du auch einfach dieses Gefühl, verliebt zu sein. Es ist ein Auf und Ab bis es nur noch winzig ist oder ganz verschwindet.

In Träumen können wir in total verrückte Situationen kommen, genauso wie wir im Traum in Leute verliebt sein können, mit denen wir in Realität nichts zu tun haben wollen. Das Gehirn verarbeitet einfach verschiedenen Sachen auf einmal und es entstehen solche komischen Träume. Man muss dem nicht zu viel Bedeutung geben. Vermutlich verarbeitest du eben gerade das Auf und Ab vom Entlieben und irgendwie ist deinem Gehirn diese Kollegin in die Quere gekommen.

Liebe Grüsse, Mika

© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten