© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten

Durst nach der Trauer

Guten Tag/Guten Abend,

Ich heiße Ky und bin 16 jahre alt. Ich bin einfach nur einsam und verlassen. Ich ritze mich fast jeden Tag...aber.. es macht mir spaß. Ich bin nämlich Masochist. Ich habe täglich Depressionen. Ich weiß nicht wieso ich überhaupt lebe. Ich weiß noch nicht mal wieso ich hier schreibe. Ich finde das meine Geburt ein Fehler war und ich aus diesem tiefen Verzweifelten Loch nie mehr rauskomme in das ich gefallen bin. Ich denke jeden Tag über mein Leben nach. Ich habe so ziemlich jeden Menschen auf dieser Welt, den ich mal mochte, verletzt..und nun verletz ich mich selber. Ich wurde in meinem Leben nur verletzt und verarscht. Ob jetzt von Freundschaften oder Liebe.. .jeder hat mich schon mindestens einmal auf dieser Welt verletzt. Ich denke ich sollte mich umbringen weil mein Leben kein sinn mehr hat... manchmal aber denk ich mir dass ich noch leben müsste weil ich noch soviel erleben will. Ich mache nämlich zurzeit ein Schulpraktikum in einem Bestattungshaus. Ich will nämlich später Bestatterin werden. Ich fühl mich bei den Toten sicher und geborgen...ich gehe auch regelmäßig auf Friedhöfe um meinen Durst nach der Trauer zu stillen. ...bitte sagt mir nicht das ich zu einem Psychologen gehen soll, denn das ist wirklich schwachsinn. Sie reden dir irgendein scheiß ein dass du dann in die Klinik gebracht werden musst und für Kranken gestört eingestuft wirst.. das kann mir echt nicht helfen..-.- Ich lebe immer allein und werde es auch immer tun... ich hatte nie Freunde und werde es auch nie haben.

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

weil du noch soviel erleben willst

Guten Abend Ky

Auch wenn ich deine Zeilen mehrmals lese, kann ich nicht herausfinden, was du von mir willst. Du lebst immer allein und wirst es auch weiterhin tun. Du verletzt jeden, der in deine Nähe kommt und findest das ok, weil du auch verletzt wirst. Du willst keine Hilfe von Psychologen - aber hallo, was denkst du was wir sind? Wir sind auch Fachleute. Wenn du jemanden suchst, der mit dir den Durst nach Trauer teilt, dann sind wir die Falschen.

Eine Aussage von dir macht mich neugierig: "manchmal aber denk ich mir dass ich noch leben müsste weil ich noch soviel erleben will". Das finde ich spannend. Ich nehme an anderes erleben, als du hier beschreibst. Es gibt wirklich noch viele andere Seiten vom Leben, die du noch nicht kennst. Erfahrungen, auf die du dich einlassen kannst. Erlebnisse, die völlig anders sind, als deine bisherigen.

Vielleicht hast du recht, dass die Psychologen dir nicht helfen können. Es sieht so aus, wie wenn du dir selber helfen musst. Und vermutlich weisst du auch, wie du dir selber helfen kannst, weil du soviel über dich selber nachdenkst. Wenn du willst, dass es dir besser geht, dann tu etwas für dich, etwas das dir wieder Zuwendung und Aufmerksamkeit von anderen bringt. Das wird deine Seele wärmen.