© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten

Eltern bedrohen mich

Mein Name ist Sina bin 29 jahre Bin in der scheidung bin aber schon lange gegtrennt..hab zwei kinder wohne zurzeit alleine hab auch ein lneuen mann in meinem leben..meine eltern bedrohen mich und iihn..sie wollen mit mir nichts zu tun haben die ganze fam.hat mich ausgestossen.mein vater vlucht und beschimpft mich ich hab angst das sie mir oder ihn entwa atun.ich weiss nicht genau wo ich unterstützung holen soll

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Schütz dich und schau deinen Fall noch genauer an

Hallo SinaIch möchte dich als erstes für deinen Mut loben! Du bleibst dir treu, auch wenn deine Familie etwas ganz Anderes von dir möchte. Zudem war es bestimmt sehr schmerzvoll, dass dich deine Familie deswegen ausgestossen hat. Auch mutig und sehr wichtig ist, dass du dir Hilfe holst, wenn du dich von deinem Vater bedroht fühlst!Es gibt kein allgemeingültiges Rezept gegen Bedrohung. Ich rate dir deshalb, dich mit deinem Fall an eine Opferberatung zu wenden. Google deinen „Kanton“ und „Opferberatung“. Wenn du über die Suchmaschine so etwas nicht findest, melde dich beim nächsten Sozialamt. Du solltest anschauen, auf welche Art du dich genau bedroht fühlst und wie realistisch diese Bedrohung tatsächlich ist. Dann sollst du herausfinden, wie du dich am allerbesten gegen diese Bedrohung schützen kannst. Du kannst dich über deine Rechte informieren lassen und abklären, ob du eine Strafanzeige machen kannst und möchtest. Deine Angaben werden in der Opferberatung ganz vertraulich behandelt und es werden nur Schritte eingeleitet, die du auch selbst möchtest.Ein paar allgemeine Strategien: Du sollst zuhause sicher sein! Bist du das? Falls nicht, könntest du irgendwo temporär untertauchen z.B. bei einer Freundin? Wie ist es an anderen Orten, an denen du täglich bist? Schütz dich so gut wie es geht gegen physische und psychische Gewalt. Meide alle Konflikte mit deiner Familie, die dir nur schaden und zu keiner Lösung führen. Sag deinem Vater, dass du diese Bedrohungen nicht tolerierst. Renn davon, wenn dir dein Vater, was antun möchte. Du darfst und kannst dich bei der Polizei melden.Alles Gute,Sophia