Er ist Lehrer

Oh Gott ist das peinlich, peinlich genug das ich sogar einen Rat brauche.

Ich, 16, habe Gefühle für einen Mann sehr sehr starke Gefühle und das wurde mir erst im nach hinein richtig klar. Ich wollte es erst garnicht glauben aber ich kann nur an ihn denken, an seine Art, seine Art wie er mich angeschaut hat, versucht hat öfters mit mir ein Gespräch auf zu bauen. Als ob es nicht schlimm genug ist das er mein Lehrer ist, ist er auch verheiratet. Ich weiss nicht was ich tun soll, ihm meine Liebe gestehen und ihm aus dem Weg gehen, oder den Mund halten und leiden😞😞

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Realität

Liebe Magali

Es tut mir leid, dass du in dieser Lage bist. Das muss dir wirklich nicht peinlich sein. Seine Gefühle kann man nicht gut kontrollieren. Aber das Verhalten soll man kontrollieren. Und du fragst, wie du dich verhalten sollst. Schlussendlich musst du das selber entscheiden. Aber da er dein Lehrer ist und du 16 bist, kommt eine Beziehung in den nächsten Jahren nicht in Frage. Was du dir wünschst, wird nicht passieren. Das ist traurig, aber Realität. Deshalb würde ich dir raten, versuchen abzuschliessen, eine Weile leiden, doch dann unbedingt dein Leben weiter so gestalten, dass du es geniessen kannst.

Liebe Grüsse, Mika

© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten