© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten

Erkenne mich nicht wieder

Hey

Ich weiss im moment nicht wer ich wirklich bin. Immer wider höre ich von Freunden/innen das sie mich gar nicht mehr erkennen. Ich sei frech geworden und nehme die Freundschaft nicht ernst. Ich will das nicht. In der Schule habe ich das Gefühl schlechter geworden zu sein. Ich hatte früher immer mindestens eine 5. Heute kann ich froh sein eine vier zu kriegen. Meine Eltern wollen auch das ich mit der Lehrsuche vorwärts mache und sie reden nur über das. Ich bin nicht der der ich sein will und will nicht sein wer ich bin. Im moment habe ich keine Ahnung. Habe zwei sehr gute Freunde verloren. Angeblich währ ich zu krass ausgerastet. Habe versucht mit ihnen zu reden doch sie meinten ich sei selber schuld und wollen mich nicht mehr sehen. Ich hoffe ihr könnt mir helfen

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Es ist gut, DASS du weisst, dass du etwas ändern willst. Finde heraus, WAS!

Lieber Liridon

Du sagst, du weisst nicht wer du bist. Du weisst aber, wer du nicht sein willst! Das ist eine freche Person, die seine Freunde nicht respektiert und schlecht in der Schule ist. Weisst du auch, was du dagegen tun kannst? Ich finde es sehr gut, dass du erkennst, was du nicht sein willst und welche Fehler du machst. Wir alle machen Fehler, aber sie zu erkennen, ist manchmal ganz schwer. Fehler zu erkennen, ist der erste Schritt dafür, sie dann nicht mehr zu machen. Am besten geht das, wenn man erkennt, was einem dazu führt, diese Fehler zu machen und wieso man sich so verhält. 

Im Moment weisst du einfach, dass du nicht so sein willst, wie du bist. Überleg dir mal ganz genau, was du dafür ändern musst und kannst. Schreibe dir mal auf, welche Situationen bei dir ein Verhalten auslösen, das du nicht gut findest. Überleg dir, was du an den Situationen ändern könntest. Vielleicht kannst du das nicht. Man kann die Situationen, in denen man sich befindet, nicht immer ändern. Vielleicht musst du dir dann überlegen, was du an deiner Reaktion ändern könntest. Deine Freunde haben dir gesagt, du seist zu krass ausgerastet. Was hat dich zum Ausrasten gebracht? Wie könntest du anders reagieren in einer ähnlichen Situation? 

Du gehst zur Zeit durch eine Phase, in der sich viel verändert. Du musst eine Lehrstelle suchen, du verlierst Freunde, du musst dich neu orientieren. Viele Veränderungen können einem verunsichern. Und wenn man verunsichert ist, dann verhält man sich manchmal nicht so, wie man eigentlich gerne würde. An deiner Stelle würde ich versuchen, die Sachen, die dich jetzt im Leben stressen und verunsichern, aktiv selbst zu gestalten und zu ändern. Eine Lehrstelle zu suchen kann echt mühsam sein, aber es lohnt sich, zu wissen, was man macht und nicht einfach alles dem Zufall zu überlassen. 

Dass dir deine Freunde nicht verzeihen wollen, ist schade. Gib ihnen noch ein bisschen mehr Zeit. Schreibe ihnen ein Mail oder geh bei ihnen vorbei, um dich zu erklären. Vielleicht können sie einfach überhaupt nicht verstehen, was mit dir los ist. Probiere es ihnen zu erklären und zeig ihnen, dass du etwas an deinem Verhalten ändern willst, weil du deine Freunde nicht verlieren willst. Frag sie, was du ändern sollst. Sie kennen dich besser als ich und haben vielleicht noch andere Ideen.

Ich wünsch dir viel Erfolg

Claire