Es gibt da einen Jungen...

Liebes Kopf-hoch-Team!  Ich möchte seit längerem einen Freund haben, aber irgendwie habe ich auch bindungsängste... Das ist ziemlich komisch!

Aber da gibt es so einen jungen und er ist ein wenig jünger als ich. Ich kenne ihn nur vom ausgehen am Abend (ich hab ihn mehrere Male schon geküsst) und gestern haben wir uns einmal nüchtern getroffen und komischerweise haben wir uns auch geküsst, und ich finde er war bisher der beste küsser. Aber naja ich musste gestern früh nach Hause und meine besten Freundinnen haben bEi ihm übernachtet, und irgendwie wollen sie mir nicht sagen was da genau los war (beide wissen, dass ich und er uns öfter geküsst haben) und sie meinen aber es war nichts.. Er selbst meint auch das nichts war! Aber ich weiß echt nicht was ich Glauben soll. Ich will ja eigentlich auch nichts von ihm, aber ich bin momentan so verwirrt weil da gibt es noch einen anderen jungen (ein sehr guter Freund ) und da war halt auch kurz was aber egal.

Der Typ ist eigentlich ein ziemliches Arschloch aber er kann eine ganz liebe Seite haben, außerdem ist da noch der Altersunterschied... Ich weiß echt nicht was mit mir ist in letzter zeit bin ich einfach nur total komisch! Ich Hock in meinem Zimmer und höre nur melancholische Musik... Bitte um Rat!

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Arschloch oder steckt mehr dahinter?

Liebe Jaqueline

Bei dir herrscht momentan ein keines Gefühlchaos- deshalb fühlst du dich auch so komisch und melancholisch. Du möchtest einen Freund, hast aber auch Angst davor. Du magst diesen Typen und seine liebe Seite, findest ihn aber gleichzeitig auch ein Arschloch. Findest du ihn wirklich so ein Arschloch, oder könnte es auch sein, dass du eine Ausrede suchst... um ihn als Freund abzuschreiben? Obwohl er ja ein Arschloch ist, küsst du ihn immer wieder und geniesst es auch. Das deutet darauf hin, dass da vielleicht mehr dahinter steckt... Fühlst du dich zu diesem Jungen herangezogen? Wenn ja, dann hab keine Angst vor einer Beziehung und lern ihn besser kennen. Trifft euch nicht nur im Ausgang oder wenn ihr getrunken habt. Triff dich alleine mit ihm, nüchtern und ohne deine Freundinnen. Das ist die beste Möglichkeit um ihn "richtig" kennen zu lernen. Gib ihm eine Chance und stemple ihn nicht schon zum vorherein als "Arschloch" ab... Durch diese Treffen zu zweit wirst du schnell merken, ob er seinem Arschloch-Ruf gerecht wird oder ob er vielleicht sogar ein ganz toller Freund sein könnte. Den Altersunterschied finde ich persönlich nicht schlimm... es ist viel wichtiger, dass ihr euch gut versteht und euch wohl beeinander fühlt.

Hattest du schon mal einen Freund? Wenn du noch nie einen Freund hattest, dann ist die Angst vor einer Beziehung etwas ganz normales... Klar hast du dann Angst weil du nicht weisst, was in einer Beziehung auf dich zukommen wird... Aber davor musst du dich nicht fürchten. Wenn du einen guten Freund gefunden hast, dann ist die Beziehung nichts wovor du Angst haben musst, sondern etwas worauf du dich wirklich freuen kannst;) Als kleiner Tipp kann ich dir noch mitgeben, es in der Beziehung langsam angehen zu lassen. Tu nur Dinge, die du willst und auch bereit dazu bist... 

Laura

© 2020  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten