Ex-Freund ist zu weit gegangen

Hallo liebes Kopf Hoch Team,



Vor knapp einem Monat habe Ich mit meinem Freund Schluss gemacht aus privaten Problemen. Es hat lange gedauert bis Ich mich getraut habe aus Angst vor seiner Reaktion, doch als Ich es dann endlich gemacht habe ist mir ein Stein vom Herzen gefallen da Ich mich einfach total unwohl fühlte in dieser Beziehung. Sie ging auch gar nicht lange, nur knappe 3 Monate.

Und nun zum Problem:



Da Ich noch Jungfrau bin wollte Ich mir mit jeglichen sexuellen Näherungen Zeit lassen, das wusste und respektierte er eigentlich auch. Als wir dann für ein paar Tage zu seinen Verwandten nach Manchester flogen und dort übernachteten war er wie verändert. Er wollte mehr als nur knuddeln und küssen. Ich fühlte mich absolut nicht wohl bei der Sache, doch konnte mich auch nicht weigern oder wirklich ganz klar nein sagen. Glücklicherweise kam es nicht zum Sex, aber es kam doch schon sehr weit. Zu weit für mich. Auf jeden Fall war Ich dann heil froh als Ich später wieder Zuhause war und konnte Ihm nicht mehr in die Augen sehen. Mir ging es nur noch scheisse und Ich hatte ständig wiederkehrende Alpträume in denen die passierten Dinge wieder zu sehen waren. Auch durch den Tag habe Ich oft plötzliche Bilder im Kopf von diesen Nächten. Es war keine Vergewaltigung da Ich mich ja auch nicht wirklich geweigert habe sondern aus Angst getan habe was er wollte, doch um ehrlich zu sein fühlt es sich für mich schon sehr nach sexuellem Missbrauch an. Ich fühlte mich so eklig und dreckig danach. Ich ekel mich vor mir selbst da Ich weiss was Ich gemacht habe. Ich habe manchmal "Schüttle-anfälle" da Ich mich so ekel vor diesen Erinnerungen. Ich denke dass ist ein Grund wieso Ich wahrscheinlich in den nächsten Monaten Probleme haben werde mit Jungs. Ich hasse mein Körper. Ich fühle mich fett, eklig, habe überall SVV Narben etc. und es war für mich eine scheiss Überwindung mich vor ihm auszuziehen. Da er ab und zu Sprüche geklopft hatte über gewisse Körperstellen und mich ständig mit seiner Ex verglichen hatte machte mich das noch mehr unsicher. Seit dieser Nacht schäme Ich mich vor mir selbst und kann mich selbst auch nicht mal mehr nackt im Spiegel sehen ohne mich zu ekeln. Diese Erinnerungen zerstören so vieles in mir und Ich weiss einfach nicht was Ich tun soll... Da Ich zur Zeit noch in einem Sprachaufenthalt bin, jedoch über Weihnachten nach Hause komme, habe Ich totale Panik wie Ich reagieren werde wenn Ich ihn wieder sehe. Ich kann ihm nämlich nicht aus dem Weg gehen da wir den selben Freundeskreis haben und er bevor wir zusammen kamen mein bester Freund war... Ich weiss einfach nicht was tun.... Ich habe zwei meiner Freundinnen von dieser Geschichte erzählt, aber sonst weiss es Niemand. Es macht mich einfach so fertig... Irgendwelche Tipps?

Danke schonmal im Voraus!

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Mit einer Therapeutin darüber reden?

Liebe Snowflake

Das ist eine richtig schlimme Situation, die du erlebt hast! Dein Ex-Freund ist sexuell viel zu weit gegangen, obwohl er eigentlich wusste, dass du dir Zeit nehmen wolltest. Und nun leidest du extrem unter diesem Erlebnis. Aber super, dass du es über dich gebracht hast, dich von ihm zu trennen! Das hat bestimmt extrem viel Mut und Überwindung gebraucht und deshalb ist es eine echte Leistung, dass du dich von ihm getrennt hast. Nun kannst du ihm aber nicht ganz aus dem Weg gehen. Hast du ihm gesagt, weshalb du mit ihm Schluss gemacht hast? Er war ja dein bester Freund- vielleicht würde es dir helfen, mit ihm über die Nacht zu reden, um so die Sache zu verarbeiten. Das musst du aber selbst entscheiden. Wenn dir nicht wohl ist bei der Sache, dann solltest du auf dein Bauchgefühl hören und ihm so gut wie möglich aus dem Weg gehen und ihn nur treffen, wenn auch andere Leute dabei sind.

Es ist auch schon mal gut, dass du zwei Freundinnen einweihen konntest. Rede mit ihnen darüber – es ist wichtig, dass du das nicht alleine ausmachen musst. Du leidest ja wirklich schlimm darunter, hast Albträume, du schämst und ekelst dich vor dir selbst und sogar tagsüber siehst du die Bilder aus dieser Nacht. Hast du dir schon mal überlegt, in eine Therapie zu gehen? Da könntest du zusammen mit einer Therapeutin oder einem Therapeuten dieses schlimme Erlebnis aufarbeiten. Dein Ex hat dir richtig geschadet – neben dieser schrecklichen Nacht hat er auch noch fiese Sprüche gerissen, die an deinem Selbstwert zerren. Vielleicht würde es dir wirklich gut tun, diese Erfahrung mit einer aussenstehenden Person zu verarbeiten. Überleg es dir mal.

Wichtig ist, dass du dir selbst keine Vorwürfe macht – du hast dich nicht mehr gewehrt, weil es in dem Moment nicht anders ging. Dein Ex-Freund hat klar deine Grenzen überschritten – obwohl er wusste, dass du dir mit sexuellen Näherungen Zeit lassen willst. Es ist gut, dass du dir vorgenommen hast, dir mit dem Sex Zeit zu lassen - es ist nämlich super, dass du deine Bedürfnisse erkennst und für diese einstehst! Behalte das bei, auch in zukünftigen Beziehungen.

Rebecca

© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten