Extrem traurig

Hallo liebes team,

Ich habe nach einem streit mit meiner mutter und einem riesigen, bevorstehenden mathtest eine echte krise und notiere mir sogar schon gründe weshalb das leben schön ist (es sind übrigens im Moment weniger als sie schlechten)! Ich bin aber nicht suizidgefährdet oder derartiges, es stimmt mich nur extrem traurig...

Hilfe! Mlg, tiny

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Entspannungsübung

Liebe Tiny

Du darfst auch traurig sein, denn es ist wirklich nicht schön, mit der Mutter Streit zu haben. Aber sich danach zu versöhnen ist auch immer sehr schön. Du bist gerade ziemlich unter Druck und dieser Mathetest macht dir wirklich zu schaffen. In solchen Momenten ist man immer empfindlicher als sonst und alles geht einem sehr nahe. Deine Taktik,  Gründe aufzuschreiben, warum das Leben schön ist, ist eine gute Taktik. Schön bist du jemand, der in solchen Momenten nach dem Guten sucht und weiterkommen will. Das ist der richtige Weg und wird dich weiterbringen. Es ist normal, siehst du im Moment mehr schlechte als gute Dinge, es ist dann so als ob man eine Brille anhätte, die das Gute löscht. Darum musst du auch nach Dingen suchen, die dir gut tun wie Musik hören, schreiben, mit einer Freundin telefonieren, das Zimmer aufräumen oder was auch immer, da braucht jeder etwas anderes. Was auch sehr gut ist, wenn man so unter Druck steht, sind Entspannungsübungen. Zum Beispiel auf den Rücken liegen, ruhige Musik hören und sich auf die Atmung konzentrieren. Dann kannst du mit dem Kopf eine Reise an einen schönen Ort machen, einen den du kennst oder auch eine Fantasiereise. Nach 10 Minuten wirst du schon viel ruhiger sein und weniger Angst haben.

© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten