© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten

Fühl mich sozial unfähig

Ich leide schon länger darunter, nur wenige gute Freunde zu haben. Gerade in der Ferienzeit gibt es eigentlich nur eine gute Freundin, mit der ich oft etwas unternehme. Vielleicht steigere ich mich da in etwas hinein, aber ich denke oft, dass alle anderen Jugendlichen in meinem Alter viel mehr Freunde haben und viel mehr Sachen unternehmen, während ich in den Ferien meistens, außer meiner Freundin, nur meine Eltern sehe. Darunter leide ich sehr. Oft wünsche ich mir, jemanden zu haben, mit dem ich einfach Spaß haben kann und die Dinge tun kann, die man eben normalerweise als Jugendlicher tut:

Mit Freunden auf Parties gehen, zusammen mit anderen Mädels shoppen, Pyjamaparties etc.

Das alles tue ich nie. Auch in der Schule bin ich oft allein und bin dazu gezwungen, den anderen beim Reden und Spaß haben zuzusehen. Langsam komme ich mir richtig "sozial unfähig" vor. Nächste Woche fängt die Schule an, und ich habe große Angst, schon wieder so allein zu sein. Das Dumme ist auch, dass ich weiß, dass ich meine Einsamkeit selber schuld bin, aber ich wurde schon so oft in früheren Freundschaften enttäuscht, dass ich richtig Angst davor habe, mich unter Leute zu mischen.

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Schutzschild ablegen

Liebe Sofia

Du fühlst dich alleine, weil du nicht viele Freunde hast. Aber um glücklich zu sein, braucht man nicht viele Freunde... Viel wichtiger ist es gute Freunde zu haben!!! Es bringt dir nichts, wenn du einen grosse Menge an Freunden hast, aber die Freundschaften nur oberflächlich sind. Du hast eine wirklich gute Freundin. Das ist Gold wert!! Es ist nicht selbstverständlich, dass man eine solch tolle Freundin hat, der man vertrauen kann. All die Dinge, die du dir so sehnlichst wünscht, kannst du ja mit ihr machen. Geht shoppen, macht gemütliche Pyjama Abende und geht auf Parties, dort werdet ihr auch neue Leute kennen lernen. Das kann auch zu zweit viel Spass machen.

Nur weil du nicht 1000 Freunde hast, bist du sicher nicht sozial unfähig!! Ich denke eher, dass du etwas schüchtern bist. Du bist nicht gezwungen, denn anderen zuzusehen wie sie Spass haben. Du hast es verdient auch Spass zu haben. Deine schlechten Freundschafts-Erfahrungen und die vielen Enttäuschungen haben dich skeptisch gemacht. Um dich vor weiteren Enttäuschungen zu bewahren, hast du eine Art Schutzschild aufgestellt, dass nun andere Personen nicht mehr an dich heranlässt. Nun musst du versuchen dieses Schutzschild wieder abzulegen und dich auf neue Leute einzulassen. Also sei offen, lächle und misch dich unter Leute. Wenn du dich weiterhin von den anderen distanzierst, dann wirst du auch keine neuen Freunde finden. Wenn du neue Freunde willst, musst du auch etwas dafür machen!! Werde aktiv und geh auf andere Leute zu und sprich mit ihnen. Das braucht etwas Mut... Nutze das neue Schuljahr als Chance dein Schutzschild abzulegen und deine Klassenkameraden besser kennen zu lernen.

Laura