Fühle mich manchmal grundlos traurig

mein leben ist eigentlich perfekt ich habe eine Ausbildung bin in einer Beziehung Menschen die mir aufmerksam geben irgendwie fühle ich mich gleich no traurig unwohl in meine körper ich habe etwas in mir aber kann es nit genau erklären es drück etwas aber weiss nicht was manchmal bin ich nicht so wie ich sein sollte ich weiss nit mehr weiter..

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Füll dein Leben und Alltag mit Sachen, die dir Freude bereiten

Liebe Larissa

Manchmal ist es so, dass die Rahmenbedingungen im Leben eigentlich total gut sind, aber man sich trotzdem nicht erfüllt fühlt. Du sagst, du hast eine Ausbildung, bist in einer Beziehung, Menschen geben dir Aufmerksamkeit, aber du fühlst dich nicht wohl in deinem Körper und manchmal traurig. Es kann sein, dass ein Leben von aussen gut aussieht, aber die Person drin fühlt sich trotzdem nicht gut. Und das kann so viele verschiedene Gründe haben. Du sagst du bist in einer Beziehung - und fühlst du dich in dieser auch wohl? Nur weil man eine hat, muss sie ja noch nicht so gut sein. Kannst du du selber sein? Menschen geben dir Aufmerksamkeit - ist es die Aufmerksamkeit, die du dir wünschst, oder hättest du gern eine andere Form von Aufmerksamkeit? Fühlst du dich nur zwischenzeitlich unwohl in deinem Körper (wie die meisten Leute) oder hast du das Gefühl, das ist bei dir immer so? Was könntest du ändern, damit du dich wohler fühlen würdest? Könntest du zum Beispiel eine Sportart machen, die deinem Körper und deinem Wohlbefinden gut tut? Ein Gruppensport, bei dem du mit anderen Leuten bist, wie Volleyball, Fussball, Basketball, Tanzen, Ping-Pong spielen oder lieber etwas, was du alleine machen kannst, wie Schwimmen, Joggen, Fahrradfahren, oder etwas was du auch noch zu Hause machen könntest, wie z.b. Yoga oder Pilates? Manchmal, wenn man sich nicht wohl fühlt im Körper, muss man wiedermal etwas machen, wo man seinen Körper auf gute Art und Weise spürt und etwas Gutes für das ganze System tut.

Vielleicht hast du allgemein zur Zeit zu wenige Sachen in deinem Leben, die dir Spass machen, bei denen du dich auspowern oder den Kopf mal abstellen kannst? Neben Sport gibt es da nach ganz viele Möglichkeiten - machst du zum Beispiel Musik, spielst ein Instrument, singst, oder malst du, backst, kochst, fotografierst du? Finde etwas, das dir richtig gut tut, bei dem du einfach sein kannst, ohne viel nachdenken zu müssen. Nur weil die Strukturen in deinem Leben gut sind, heisst es nicht, dass sie dich erfüllen so - finde heraus, was dich erfüllt. Das ist ein Prozess, die wenigsten Leute wissen im Leben von Anfang an, was ihnen gut tut und machen das dann immer, so dass es ihnen immer gut geht. Den meisten geht es so, dass sie erst mal herausfinden müssen, was ihnen wirklich gut tut und es ist auch häufig nicht zu jedem Zeitpunkt das Gleiche. Drum finde heraus, was dir jetzt im Moment gut tut und mach das! Ausserdem, rede mit deinen engsten Vertrauenspersonen darüber, was dich beschäftigt, selbst wenn du es nicht gut ausdrücken kannst. Vielleicht kennt jemand anders diese Gefühle auch und es tut gut, mit Leuten zu reden, die dich kennen. 

Ich wünsche dir alles Gute

Claire

© 2020  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten