Fühle mich nur zu fremden Männern hingezogen

Hallo ich habe eine Frage und zwar habe ich glaube ich eine sexuelle u psychische Störung aber ich weiß nicht ob es sie gibt, weil ich egal wie ich es Google nicht darauf komme. Vielleicht geht es ja nur mir so.

Und zwar: ich fühle mich zu völlig fremden Männern total hingezogen (ich bin weiblich) zB in einem Club könnte ich mit jedem der mir gut gefällt den ich NICHT kenne was haben usw ABER(!) Menschen, die mir was bedeuten, bzw es mir wichtig ist was sie von mir halten, die kann ich nicht einmal küssen oder lange in die Augen schauen... Es nervt mich so!! Weil ich hätte schon gerne eine Beziehung aber das geht anscheinend nicht bei mir, meine Frage wäre 1. ob es diese 'krankheit' gibt und wie sie heißt und 2. wie ich das ändern kann

LG

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Du bist völlig normal

Hallo Bianca

Dass du dich bislang nur zu fremden Männern hingezogen gefühlt hast, aber nie zu bekannten ist keinesfalls eine psychische Störung oder eine Krankheit! Ich bin mir ganz sicher, dass es vielen Mädchen immer wieder mal so geht. Was du beschreibst ist nicht eine Störung. Wenn einem jemand wichtig ist und man sich Mühe gibt, dass die andere Person gut von einem denkt, ändert das auch deine Einstellung der Person gegenüber. Man ist verunsichert, verhält man sich denn noch 'richtig'? Man ist verkrampft, weil man alles richtig machen will. Man möchte gefallen - und vor allem möchte man alles unter Kontrolle haben. Sexuelle Anziehung ist aber das Gegenteil von Kontrolle. Um sich auf jemanden körperlich einzulassen, mit Küssen oder sogar mehr, muss man Kontrolle abgeben. Und ausserdem wird man verletzlich, weil es doch sehr intim ist. Wenn man von jemandem, der einem etwas bedeutet verletzt werden kann, kann das ganz schwierig sein zuzulassen. Wenn man die Person nicht kennt, macht es einem nicht so viel aus. Es kann gut sein, dass du einfach noch nie so weit gekommen bist bei einer dir bekannten Person, dass du dich voll auf diese Person einlassen wolltest. Das ist überhaupt nicht abnormal!

Wenn du dich bisher noch nicht zu einem bekannten Mann hingezogen gefühlt hast, ist das überhaupt kein Problem. Vielleicht kann es ja umgekehrt gehen? Vielleicht fühlst du dich erst zu jemandem hingezogen und lernst ihn dann kennen? Vielleicht sind die dir bekannten Männer einfach zu gute Freunde, um dich sexuell zu ihnen hingezogen zu fühlen, oder sie ziehen dich sonst einfach nicht an. Das ist alles völlig normal. Du scheinst ein Mädchen zu sein, dass sich nicht direkt in jeden Mann verliebt, das ist doch toll. Es spricht ja auch nichts dagegen, sich zu einem fremden Mann hingezogen zu fühlen! Vielleicht solltest du mal probieren, jemanden, zu dem du dich hingezogen fühlst, kennen zu lernen. Anziehung und Bekanntschaft muss nicht immer nur in einer fixen Reihenfolge ablaufen.

Liebe Grüsse

Claire

© 2020  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten