Führerscheinprüfung nicht bestanden

Hallo, ich habe folgendes Problem: heute hatte ich die praktische Führerscheinprüfung und hab nicht bestanden wegen zwei dummer Fehler. Bis dahin war ich ganz gut gefahren, war auch nicht aufgeregt oder unsicher. Die Fehler sind mir noch nie zuvor passiert und ich ärgere mich tierisch. Jetzt hab ich echt Angst vor der nächsten Prüfung, dass ich wieder nicht bestehe, mir ist das so schon peinlich genug. Was kann ich tun? Liebe Grüße und danke im Voraus :)

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Übe viel, um deine Sicherheit wieder zu gewinnen

Liebe Kim

Es ist wirklich ärgerlich, dass du die Führerscheinprüfung wegen zwei Fehlern nicht bestanden hast, vor allem, weil du die zuvor noch nie gemacht hast. Der Vorteil ist nun, dass dir diese Fehler wahrscheinlich nicht mehr passieren beim nächsten Mal, da du jetzt sehr darauf achtest. Nimm noch ein paar Fahrstunden und schau die Fehler-Situationen auch mit deinem Fahrlehrer an. Besprich mit ihm, wie du anders hättest reagieren können. Übe vor der nächsten Prüfung nochmals genügend, damit du merkst, dass du fahren kannst und die Sicherheit wieder erhälst. Vor den Fehlern bist du ja gut und sicher gefahren – versuch das bei der nächsten Prüfung wieder so zu machen und diese zwei Fehler in den Hinterkopf zu schieben.

Es ist nicht peinlich, wenn man die Führerscheinprüfung beim ersten Mal nicht besteht, das geht vielen so. Fahren lernen braucht Zeit und Routine und es kann immer sein, dass einem einen Fehler passiert, beim Üben oder halt leider auch an der Prüfung und auch später, wenn du deinen Führerschein hast.

Es ist verständlich, dass du Angst vor der nächsten Prüfung hast. Versuche vor der Prüfung nochmals viel zu üben und deine Sicherheit wieder zu gewinnen. Wenn du merkst, dass es doch geht, wird deine Angst bestimmt kleiner und du kannst wieder mit einem guten Gefühl an die nächste Prüfung gehen.

Rebecca

© 2020  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten