© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten

Freunde bleiben?

Mein Freund und ich waren jetzt ziemlich lange zusammen.Und es war auch immer so,dass er mich sehr geliebt hat,soger teilweise am Anfang mehr als ich ihn.Doch dann hat er plötzlich Schluß gemacht und hatte direkt eine Neue.An dem Tag war ich völligst fertig und ich habe die ganze Nacht durchgeweint.Das werde ich nie vergessen.Das allerschlimmste ist,dass ich ihn und seine Neue jeden Tag sehen muss und es nicht ertrage zu sehen,wie sie nun meinen alten Platz eingenommen hat.Ich möchte ihn so gerne vergessen und aufhören ihn zu lieben,aber so schaffe ich das erst recht nicht.Er will außerdem,dass wir Freunde bleiben,aber ich kann das nicht,weil ich dann jedesmal sehe wie gut er darüber hinweg ist,was für mich unverständlich ist und sehr darunter leide.Ich möchte ihn am liebsten komplett auslöschen,aber ich schaffe das nicht.Soll ich wirklich eine Freundschaft eingehen,wenn ich ihn noch so sehr liebe?Oder sollte ich lieber die Finger von ihm lassen...

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Auslöschen

Liebe Linn

Du beantwortest in deinem Text deine Frage eigentlich schon selber und wenn ich deine Geschichte lese, dann denke ich auch so wie du: du solltest ihn - zumindest für eine Weile - auslöschen. Das geht wohl nicht komplett, doch tu es soweit wie möglich. Freunde zu bleiben nach einer Beziehung ist etwas sehr Schönes, doch damit das klappt, müssen vermutlich beide Seiten "entliebt" sein. Das ist bei dir nicht der Fall, was bedeutet, dass du jedes Mal, wenn ihr euch als Freunde treffen würdet, du alles als ein Zeichen deuten würdest, sodass deine Hoffnung und deine Liebe immer wieder aufs Neue aufflammen würde. Ich rat dir also, ihn im Moment so wenig wie möglich zu sehen und dich lieber auf andere und auch neue Menschen zu konzentrieren.

Lieber Gruss