Freunde interessieren sich nicht mehr für mich

Meine Freunde interessieren sich nicht mehr richtig für mich. Die haben alle feste Freunde jetzt bin ich allein. Ich bin zu dick als dass ich einen festen Freund finden könnte, bin schon dabei abzunehmen, aber das dauert halt so seine Zeit. Mit meiner Familie komm ich auch nicht klar. Was soll ich tun?

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Sag ihnen, dass du sie vermisst

Liebe Jasey

Es ist schwierig, wenn deine Freunde plötzlich verliebt sind und viel Zeit mit ihren festen Freunden verbringen. Ich kann verstehen, dass du enttäuscht bist und dich allein gelassen fühlst. Einige deiner Freunde sind sicher frisch verliebt und merken gar nicht, dass sie dich vernachlässigen. Sag ihnen doch , dass du sie sehr vermisst und gerne mal wieder etwas mit Ihnen machen willst. Organisier doch einen gemütlichen Grillabend für deine Freunde. Plane schon einige Wochen im vorraus, damit sich deine Freunde diesen Termin reservieren können. Auch mit deiner Familie klappt es momentan nicht so, wie du dir das wünscht. Trotzdem musst du versuchen mit ihnen auszukommen, damit das zusammen wohnen nicht so unangenehm ist. Ein klärendes Familiengespräch könnte helfen, damit ihr euch aussprechen könnt. Jeder soll sagen was ihn stört und gemeinsam könnt ihr Verbesserungsvorschläge bringen. Wenn man zusammen wohnt, ist es auch wichtig tolerant zu sein und die Macken der anderen Personen zu akzeptieren.

Nicht dein Gewicht ist in erster Linie dafür entscheidend, ob du einen Freund hast oder nicht. Wenn du dich selber nicht  magst und akzeptierst, darfst du auch nicht erwarten, dass dies ein Junge tut... Sei selber lieb zu dir und fang an dich und deinen Körper gern zu haben. Fokussiere dich auf die deine guten Eigenschaften und nicht auf dein Gewicht. Wenn du freundlich und offen bist und dich selbst magst, wird es auch mit den Jungs klappen.

Laura

© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten