Freundschaft oder Liebe?

Hallo, ich brauche eure Hilfe. ._. Ich weiß jetzt nicht, bei wem oder bei was ich anfangen soll. Also, zuerst mal sag ich euch, was bei mir generell so los ist: Eigentlich bin ich in einen Jungen aus meiner Klasse verliebt, der in mir aber nur einen Kumpel sieht. Aber am Wochenende war ich mit meinen Eltern bei einem befreundeten Ehepaar mit vielen Kindern eingeladen. Mit ihrer Tochter bin ich ein bisschen befreundet. Sie haben auch noch einen Sohn, der ein Jahr älter ist als ich, und der mir sehr ähnlich ist, sozusagen. Also er hat ähnliche Hobbies und die gleiche Lebensansicht und Verhalten und so, ich weiß, es klingt dumm, aber es ist so.

Na ja, wir haben viel Spaß gehabt, die Tochter war nicht da, also bin ich halt mit dem Sohn dieser Leute rumgehangen. Er ist die ganze Zeit obenohne rumgelaufen, weil es sehr heiß war, und ich konnte die Augen nicht von ihm lassen. Ich glaube, das hat er gemerkt. Er hat mir auch immer wieder in die Augen geschaut. Ich habe dann aber immer schnell weggeguckt, und auch das hat er bestimmt gemerkt! Dann am Ende war ich total traurig, als wir uns verabschieden mussten. Was er auch gemerkt hat. Mit Sicherheit. Ich habe ihn in einem sozialen Netzwerk im Internet (sag jetzt keinen namen :D ) hinzugefügt, er hat aber noch nicht angenommen.

Also, die Lage ist eben ziemlich schwierig und ich kann nicht einschätzen, ob er mich liebt oder mag oder gar nichts, (also ich glaube, mögen ist da schon drin, denn wir machen ja oft was zusammen), weil wir uns eben schon ewig kennen und so wie Geschwister sind, weil unsere Eltern beste Freunde sind! Trotzdem treffen wir uns nie alleine, sondern wir sind immer nur zusammen, wenn unsere Eltern sich auch treffen. Vielleicht traut er sich ja auch nicht... Ich weiß jetzt auch nicht, wie ich ihm sagen soll, dass ich ihn toll finde, weil ich nicht weiß, ob er das alles, was er für mich tut oder mit mir unternimmt, aus Liebe oder aus Freundschaft macht! Ich möchte auch nicht seine Freundschaft verlieren, indem ich ihm meine Liebe gestehe. Bitte helft mir!

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

nichts überstürzen

Hallo anonymes Mädchen

Du beschreibst deine Situation so gut, dass ich beim Lesen voll dabei war und mir nun genau vorstellen kann, wie du dich etwa fühlen könntest;-)

So wie ich dich verstehe, hast du momentan eigentlich für zwei Jungen Liebesgefühle: für den Jungen in deiner Klasse, der in dir aber nur einen Kumpel sieht und für den anderen Jungen, mit dem deine Familie befreundet ist. Offenbar konzentrierst du dich nun auf den zweiten Jungen, da du vermutest, dass er deine Gefühle eher erwidert...

An deiner Stelle würde ich versuchen, mit diesem Jungen regelmässigen Kontakt zu haben. Du kannst  ihm sms schicken oder dich via Internet mit ihm austauschen, sobald er deine Freudschaft anenommen hat. Das wird er aber schon noch ;-) Er macht die ganze Sache wohl nur noch etwas spannender, indem er dich warten lässt. Danach könnt ihr euch auch treffen und weiterhin zusammen flirten. Ich glaube, das klappt bei euch beiden sehr gut! Warte noch etwas damit, bis du ihm deine Liebe gestehst. Du willst ihn ja nicht erschrecken und ihm genügend Zeit geben, damit er dich auch noch besser kennen lernen kann, ok?

Ich traue dir zu, dass du spürst, wann der richtig Moment gekommen ist. Dann sag ihm ruhig, was du für ihn empfindest. Wenn er der Richtige ist, wird ihn dein Geständnis umhauen vor Freude. Ich denke, dass er dir dann seine Gefühle auch mitteilen wird;-)

Geh die Sache einfach nicht zu überstürzt an und geniesse die Vorfreude auf DEN richtigen Moment. Ich drücke dir die Daumen, dass es mit eurer Liebe klappen wird!

Liebe Grüsse

Larissa

© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten