© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten

Geschiedene Eltern streiten ständig

Hallo. Ich weiss einfach nicht weiter. Meine Eltern haben sich vor 4 Jahren getrennt und hören einfach nicht auf zu streiten. Ich bin mit meiner Mutter weg gezogen und ich vermisse meinen Vater wirklich. Doch sie können es einfach beide nicht lassen, sich gegenseitig schlecht zu machen. Meine Mutter verlangt von mir ich soll den Kontakt zu meinem Vater abbrechen und mein Vater sagt ich soll wieder zurück zu ihm kommen. Ich weiß nicht was ich machen soll. Ich kann einfach nicht mehr. Ich habe schon alles versucht, aber sie hören einfach nicht. Ich bin ein Kind, und wer hört denn bitte schön auf ein Kind? Ich will einfach nicht mehr!

Ich habe mir schon oft überlegt mich selbst umzubringen. Ich hab zwar auch Freunde aber die können das nicht verstehen, ich fühl mich so alleine. Jeden Abend liege ich bis halb 2 wach und heule die ganze Zeit. Es ist niemand für mich da. Ich verbringe oft Zeit mit meinen Freunden doch dann passiert es, dass ich mich immer total betrinke und jedem von meiner scheiss Familie erzähle. Erst am dienstag mussten mich meine Freunde wieder nach hause tragen. Ich will einfach nicht mehr leben. Ich will weg und es gibt einfach keinen Ausweg!! Bitte ihr müsst mir helfen!!:(

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Sich aus dem Streit rausnehmen

Liebe Susie

Wenn sich die Eltern trennen und die Kinder in den Streit miteinbeziehen, ist das eine grosse Belastung. Wichtig ist, dass du begreifst, dass dieser Streit zwischen deinen Eltern abläuft. Egal wie fest du dich bemühst wieder Frieden herzustellen... es wird dir nicht gelingen. Es ist auch nicht deine Aufgabe!! Wenn deine Eltern Probleme haben, dann können nur sie diesen Streit lösen.

Es ist nicht fair, dass sie dich hineinziehen. Wenn dein Vater merkt, dass du dich auf die Seite deiner Mutter schlägst, wird er traurig und deine Mutter freut sich darüber... und umgekehrt. 

Du hast Recht, das muss aufhören! Mach einen Punkt!! Sag deiner Mutter klipp und klar, dass sie dich nicht in diesen Streit reinziehen soll und dass du dich nicht auf eine Seite schlägst. Sag, dass du neutral bleibst und nichts mehr von ihrem Streit wissen möchtest. Sag das gleiche deinem Vater. Nimm dich aus diesem Streit raus und misch dich nicht ein, wenns zwischen deinen Eltern wieder kracht. Wenn du deinen Vater vermisst, dann organsiere, dass du ihn ab und zu siehst. Ruf ihn an und vereinbar ein Treffen/Weekend mit ihm. Auch wenn deine Mutter dagegen ist.

Durch Alkohol kannst du keine Probleme lösen. Die Probleme werden nur noch schlimmer. Betrunken stellt man oft Dinge an, die man danach bereut. Wirklich besser geht es dir, wenn du handelst und dafür sorgst, dass du bestimmst, wie deine Beziehung zu deiner Mutter und zu deinem Vater aussieht. Fordere von ihnen, dass sie mit dir nicht mehr über den Ex-Partner reden. Wenn sie es doch tun, verlass den Raum, unterbrich das Gespräch und entzieh dich. Zeig ihnen, dass du bestimmst und du Grenzen setzt. 

Red mit deinen Freunden über deine Familie wenn du nüchtern bist!! Wenn du nur mit ihnen über deine Probleme redest wenn du sturzbetrunken bist, werden sie dich nicht ernst nehmen.

Laura