Gleich verliebt in 2 Jungs

Ich bin in zwei jungen zeitgleich verliebt. Geht das überhaupt? Meine Freundinnen halten mich für verrückt aber ich liebe beide wirklich gleich sehr. Mit dem einen kann man gut reden, mit dem anderen besser lachen. Ich glaube auch das beide in mich verliebt sind. Und nun?

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Es kommt auf die Abmachung an

Liebe Hanna

Du bist überhaupt nicht verrückt, natürlich kann man sich in mehrere Menschen verlieben oder mehrere Menschen gleichzeitig lieben. Man hat ja auch mehrere Freunde gleich gern, oder liebt als Eltern Kinder gleich fest. Es gibt so viele Menschen auf der Welt, es wäre verrückt, wenn man DEN oder DIE EINZIGE/N Richtige/n auf der Welt finden würde, der oder die zu einem passt. Viel mehr gibt es ganz viele Faktoren, die einem an jemandem passen und man sich dann in die Person verliebt - aber es sind nie 100% der Faktoren erfüllt. Die Menschen sind viel zu verschieden, um jemanden zu finden, an dem ALLES stimmt. Und diese Sachen, die eben nicht voll und ganz stimmen, hat dann vielleicht jemand anders. Oder vielleicht ist es noch nicht mal etwas, das fehlt, sondern einfach, dass einem unterschiedliche Menschen aus unterschiedlichen Gründen interessieren und anziehen. Es passiert immer wieder, dass sich Menschen während sie jemanden lieben oder verliebt sind, noch in andere Personen verlieben, nicht umsonst gibt es so viele Seitensprünge oder Affären. Dass es möglich ist, zwei Personen gleichzeitig zu lieben, ist sicher so. Die Frage ist nur, was macht man damit und was hat man mit den Partner/n abgemacht. 

Es gibt Leute, die führen Beziehungen mit mehr als einer Person (zum Beispiel offene Beziehungen oder polyamore Beziehungen). Diese Formen von Beziehungen können nur funktionieren, wenn alle Beteiligten mit dieser Form einverstanden sind. In unserer Gesellschaft ist dies sicher nicht die Norm, aber es ist möglich. Für die meisten Leute geht das nicht aus Gründen der Eifersucht oder weil sie einfach nicht die Kapazität haben, mehr als eine Beziehung intensiv zu führen (sowohl zeitlich, als auch emotional). Das Wichtigste für dich ist: Sei ehrlich. Sei ehrlich zu dir selbst und zu den Jungs, die du liebst. Wenn du jemanden über deine Situation im Unklaren lässt und zweigleisig fährst, wird ganz bestimmt mindestens jemand, den du liebst verletzt und das wäre unfair. Frag mal die beiden nach, wie sie das sehen. Wenn für sie völlig klar ist, dass sie nur eine klassische 2er-Beziehung führen können, dann musst du dich für einen der beiden entscheiden - oder für keinen. Vielleicht hilft es dir, eine Pro- und Contra-Liste zu machen. Überlege dir, bei wem du dich wohler fühlst, bei wem du mehr die Person sein kannst, die du gern sein willst. Handle so, dass du sagen könntest, du würdest, wenn du an der Stelle von einem der Jungen wärst, auch so behandelt werden wollen. Vielleicht findest du auch heraus, dass du eigentlich jemanden willst, mit dem du reden UND lachen kannst. 

Dass dich beide Jungs lieben ist auch schön. Wenn du begehrt bist, bringt das aber natürlich auch mehr Entscheidungsmöglichkeiten mit sich, und vielleicht die Angst, etwas zu verpassen. Du wirst aber nie allen Wünschen gerecht werden können, weder deinen eigenen als auch nicht deren anderer Personen. Nur weil dich andere toll finden, musst du das aber nicht auch zurückgeben und sie auch toll finden. Wenn du dich gegen jemanden entscheidest, vermittle das aber respektvoll, weil viel Gefühle im Spiel sind, und somit Leute verletzlicher sind. Vermittle es so, dass niemand sich unfair behandelt fühlt, weil du jemanden abweist.

Ich wünsche dir alles Gute

Claire

© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten