© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten

Grossmutter mit Alzheimer

Meine Grossmutter hat Alzheimer und es beschäftigt mich immer mehr aber meine Freunde verstehen es einfach nicht so, weil sie sich ja nicht in die Lage versetzen können. Ich fühle mich einfach unverstanden von ihnen. Mit meiner Mutter habe ich auch schon darüber geredet das mich das mit meiner Grossmutter belastet, sie musste dann auch weinen weil es halt ihre Mutter ist und es für sie auch schwer ist. Ich weiss einfach nicht wie ich mit dieser Krankheit von meiner Grossmutter umgehen soll. Ich hab sie ja so lieb.

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

wenn die Persönlichkeit zerbröckelt

Liebe Tabsi

Du musst miterleben, wie deine Grossmutter langsam sich selber verliert und das ist enorm schmerzhaft. Gleichzeitig überforderst du deine Freunde, wenn du von ihnen erwartest, dass sie deinen Schmerz und deine Verzweiflung verstehen können. Es ist ja sogar für die Nahestehenden schwierig, das einzuordnen, was sie erleben. Es gibt Tage, an denen es recht gut geht und dann gibt es Tage, an denen man denkt, wie grausam diese Krankheit ist.

Arno Geiger hat ein liebenswürdiges Buch geschrieben. Es heisst "Der alte König in seinem Exil". Er beschreibt seinen eigenen Vater, wie er in die Demenz abgleitet. Ich empfehle dir dieses Buch, weil es aufzeigt, wie er versucht, seinen Vater in dieser Zeit zu begleiten. Es ist sehr hilfreich, seinen Beobachtungen zu folgen, weil es kein Sachbuch ist, sondern eine persönliche Betroffenheit. Ich glaube, dass es dir mehr bringt, Arno Geigers Buch zu lesen, als mit deine Freunden über deine Grossmutter zu reden.

Liebe Grüsse

Bettina