Habe einen guten Freund verloren

Hallo. Ich weiss nicht wie ich anfangen soll. Ich hatte eine wunderschöne Beziehung mit einem Mann. Leider ist das alles auseinandergegangen. Ich hatte sehr viel Schmerz in dieser Zeit. Dadurch das ich niemand anderen als Ihn hatte, habe ich angefangen mit anderen zu schreiben und habe sogar meinem ex wieder geschrieben. Er hat das rausgefunden und behandelt mich seit dann wie eine Kollegin die Ihm nicht wichtig ist. Er hat mir gesagt das ich bei Ihm nicht mehr den gleichen Wert habe wie vorher, auch nachdem wir schlussgemacht hatten. Ich rede jeden Tag mit Ihm, und versuche ihm zu zeigen das ich nicht so bin wie er denkt. Leider habe ich da keinen Erfolg. Ich bin nur noch traurig weil er mich einst so geschätzt hat und ja alles für mich gemacht hat (auch nachdem wir schluss hatten) und jetzt nicht mehr. Ich weiss ich habe scheisse gebaut aber ich habe meine Fehler eingesehen. Ich fühle mich so scheisse ich denke jeden Tag daran ob es nicht besser ist mir ganz das Leben zu nehmen. Es macht mich kaputt. Klar kann ich verstehen das er verletzt ist und jetzt so tut aber ich kann einfach nicht glauben warum ich so dumm war.

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Habe einen guten Freund verloren

Liebe AnnaIch habe verstanden, dass es dir momentan gar nicht gut geht und du dich schlecht fühlst. Es tut mir sehr leid, bist du in dieser Situation und ich kann mir gut vorstellen, dass du nicht mehr weiter weisst. Es tut sehr weh, jemanden zu verlieren, der einem stets zur Seite gestanden ist und für einen da war.Ich habe es so verstanden, dass du mit einem Mann zusammen warst, diese Beziehung aber in die Brüche ging. Nachdem ihr schluss gemacht habt, hast du begonnen mit anderen Männern, unter anderem mit deinem Ex zu schreiben.Nun meine Frage: Du schreibst, du wüsstest, dass du Scheisse gebaut hast und einen Fehler gemacht hast. Was ist war denn dein Fehler? Dass du, nachdem ihr schluss gemacht habt, mit anderen Männern/deinem Ex geschrieben hast? Denn meiner Meinung nach, war das gar kein Fehler. Ihr wart nicht mehr zusammen und somit ist es auch kein Betrug, für welchen du dich schämen oder entschuldigen müsstest. Warum dieser Mann nun so reagiert, finde ich sehr fraglich. Er hat gar kein Recht dazu sich betrogen zu fühlen, denn ihr wart ja bereits getrennt und nicht mehr in einer Beziehung. Hat er sich vielleicht erhofft, dass ihr wieder zusammen kommt und ist nun enttäuscht, dass du bereits weiter gegangen bist?Ich möchte dir unbedingt sagen: Du hast nichts falsch gemacht und musst dich für nichts entschuldigen. Es ist dein Leben und es war dein Recht mit anderen Männern zu schreiben - da ihr ja gar nicht mehr zusammen wart.Ich glaube dir, dass es dir schlecht geht und du keinen Ausweg siehst. Er war derjenige, der stets für dich da war und nun fühlt er sich scheinbar hintergangen und ist enttäuscht und zieht sich deshalb zurück und lässt dich links liegen. Das ist echt unfair und es ist verständlich, dass dich das verletzt! Doch es gibt immer einen Ausweg und ich bin mir sicher, dass du diesen finden wirst! Es wäre bestimmt hilfreich, wenn du dich ablenken könntest und zudem neue Leute kennenlernen könntest. Versuche deshalb aus dem Haus zu gehen und unter die Leute zu gehen. Hol’ dir Trost bei deiner Familie und Freunden. Versuche herauszufinden, was dir gut tut und dir Spass macht. Lenk dich ab, tanke wieder Selbstvertrauen und geh’ raus an die frische Luft, treibe Sport, spiele/höre Musik, geh’ mit Freunden aus. Tu’ dir einfach etwas Gutes, etwas, was dir Freude bereitet.Falls du dich lieber einer externen Person anvertrauen möchtest, die dich begleitet, dir zuhört und dich unterstützt, findest du unter diesen Links Möglichkeiten dazu:Schweiz:http://www.psychotherapie.ch/content/d/thv/index.php?N1=TherapieplatzvermittlungDeutschland:http://www.therapieplaetze.deÖsterreich:http://www.psychotherapie.ch/content/d/thv/index.php?N1=TherapieplatzvermittlungVielleicht kommt dieser Mann ja irgendwann wieder von sich aus auf dich zu und erkennt, dass du nichts falsch gemacht hast und sagt dir er wäre gerne wieder enger mit dir befreundet. Und wenn nicht…Denk daran: du bist noch immer genauso wertvoll wie zuvor und wirst auch immer ein wertvoller Mensch bleiben! Du hattest auch ein Leben vor diesem Mann und hast auch dieses ohne ihn meistern können und kannst es bestimmt auch jetzt wieder. Du machst mir den Eindruck, als wärst du eine starke junge Frau, auch wenn du das momentan vielleicht nicht von dir denkst.Du hast ihm nun schon mehrmals gesagt, dass du ihn nicht verletzen wolltest. Mehr kannst du momentan nicht machen. Deswegen schau jetzt einfach zu dir und tu’ das, was für dich stimmt und dir gut tut!Du darfst dich jederzeit wieder bei uns melden und mit uns Kontaktaufnehmen wenn du das möchtest.Ich wünsche dir von Herzen alles Gute und weisst, dass du das schaffen kannst!Ronja

© 2020  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten