Habe grossen Druck

Erst Mal hallo zusammen. Ich bin 16 Jahre alt und lebe in der Schweiz, im August habe ich meine Lehre als Kauffrau gestartet. Seit dem hat alles begonnen .. ich hoffe sehr das sie mir helfen können, denn ich weiss nicht mehr weiter.

Ich habe von meiner Berufsschule sehr starken Druck, ich habe das Gefühl das ich die Lehrabschlussprüfung nicht bestehen werde. dieses Gefühl dürfte ich jetzt eigentlich noch nicht haben, da ich erst seit ein paar Monaten in der Lehre bin. auch von Zuhause habe ich starken druck, zudem hat mich mein Freund betrogen. ich habe niemanden. und brauche schnell Hilfe, da ich auch begonnen habe mich mir selbst weh zu machen. was soll ich nur machen .? :(

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Regelmässig Relaxen

Liebe Yeliz

Ja der Beginn einer Lehre kann wirklich total anstrengend sein. Es gibt so viele neue Dinge die man lernen muss. Das ist immer eine grosse Herausforderung. In der Schule wird viel von dir verlangt, aber auch das Geschäft möchte, dass du vollen Einsatz zeigst. Das ist eine  Doppelbelastung. Aber ich kann dich etwas beruhigen. Der Anfang ist oft das Schlimmste. Denn dann gibt es so viel Neues und es braucht eben seine Zeit bis man sich in die neue Situation eingelebt hat. Wenn dann noch andere Dinge dazu kommen wie bei dir (untreuer Freund), dann raubt einem das manchmal fast den letzten Nerv und man beginnt daran zu Zweifel ob man alles richtig gemacht hat.

Trotzdem ist es so, dass während der ganzen Lehre ein gewisser Druck da sein wird. Das wäre aber in einer anderen Lehre nicht anders. Auch dort müsste man lernen und es wird erwartet das man im Geschäft Leistung bringt. Regelmässiges Lernen ist wichtig, damit man nicht den Anschluss in der Schule verliert. Um diesen Druck auszuhalten, ist es wichtig, dass du dir immer wieder bewusst Zeit nimmt um zu entspannen. Was tut dir gut, was beruhigt dich? Ein Buch lesen? Ein entspannendes Schaumbad? Ein Abendspaziergang? Vielleicht baust du auch beim Sport am meisten Druck ab? Tut es dir gut mit jemandem über deine stressige Situation und Probleme zu reden? Wenn ja, dann verzähl einer Person, der du vertraust von deinen Belastungen. Nimm dir mindestens einmal pro Woche bewusst Zeit um zu relaxen und abzuschalten. Insbesondere in stressigen Phasen soll man gut zu sich schauen und auch Dinge machen, die einem gut tun!!

Laura

© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten