Habe mich selbst entjungfert

hallo liebes team.

Ich weiss diese Frage hört sich komisch an, aber sie ist ernst gemeint. Ich bin weiblich und habe mich gestern selbst entjungfert, weil ich Angst vor dem ersten Mal hatte.. Ich weiss hundertprozentig, dass ich mich komplett entjungfert habe, weil ich sehr stark geblutet habe. Nun frage ich mich, ob der Frauenarzt soetwas sehen kann. Nicht, dass man entjungfert ist, sondern ob man es sich selbst gemacht hat. Wenn er es sehen kann, dass man es sich selbst gemacht hat, wäre das sehr peinlich. Ich hoffe ihr könnt mir helfen:/

Danke

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Frauenarzt sieht das nicht

Liebe Natalia

Mach dir keine Sorgen – der Frauenarzt wird nicht erkennen, wie du entjungfert wurdest. Es kann z.B. auch passieren, dass das Jungfernhäutchen „aus Versehen“ reisst, z.B. durch einen Tampon oder beim Sport. Der Frauenarzt wird vermutlich auch nicht fragen, auf welche Weise du entjungfert wurdest, sondern nur, ob du bereits Sex hast. Da kannst du dir noch überlegen, wie du darauf antworten möchtest. Bei Fragen, die dir zu persönlich sind, kannst du auch sagen, dass du lieber nicht darauf antworten willst.

Dein Jungfernhäutchen ist nun gerissen und du wirst beim ersten Mal nicht bluten. Trotzdem steht dir der erste Geschlechtsverkehr noch bevor. Dein Partner soll dann sanft und behutsam vorgehen, damit du keine Schmerzen hast.



Rebecca

© 2020  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten