Habe viele Probleme

Hallo

ich habe momentan sehr viele Probleme. Meine Eltern sind geschieden und ich werde in der Schule gemobbt (9. Klasse). Zudem ritze ich mich. Ich habe zwar vier sehr gute Freundinnen mit denen ich reden kann, aber nur eine wohnt bei mir in der nähe. Ich habe auch Selbstmordgedanken und wollte mich sogar schoneinmal umbringen. Ich bin echt verzweifelt und mit meinen Nerven am Ende. Bitte helft mir!

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Suche andere Möglichkeiten, um mit deinen Problemen umzugehen

Liebes Mädchen

Dir geht es überhaupt nicht gut – deine Eltern sind geschieden, du wirst gemobbt, verletzt dich selbst und hast Selbstmordgedanken. Versuche trotzdem, mit dem Ritzen aufzuhören. Dadurch schaffst du dir nur noch zusätzliche Probleme und du verursachst Narben, die möglicherweise bleiben. Versuche auf eine andere Art mit deinen Problemen umzugehen. Du sagst, dass du vier gute Freundinnen hast und mit ihnen reden kannst. Nutze diese Gelegenheit, erzähle ihnen von deinen Problemen, wenn du ihnen genug vertraust. Oder gibt es sonst jemandem, dem du über deine Sorgen berichten kannst? Vielleicht tut es dir auch gut, wenn du deine Gefühle in ein Tagebuch aufschreibst. Es kann manchmal schon eine grosse Erleichterung sein, wenn man nicht alles für sich behält, sondern das Ganze auf irgendeine Art rauslässt. Vielleicht hilft es dir, Sport zu treiben oder an die frische Luft zu gehen und so deine Gefühle rauszulassen. Finde heraus, wie du mit deinen Gefühlen umgehen kannst, ohne dich selbst zu verletzen.

Du wirst in der Schule gemobbt – aber zum Glück hast du vier gute Freundinnen. Versuche dich an die zu halten. Unternimm viele Dinge mit ihnen, auch wenn einige davon weiter weg von dir wohnen. Das tut dir bestimmt gut und lenkt dich von deinen Problemen zu Hause und in der Schule ab. Tu auch sonst Dinge, die dir Spass machen und dir gut tun. Hast du Hobbies? Was tust du gerne? Finde neue Hobbies und Beschäftigungen, die dich erfüllen und deinem Leben einen Sinn geben – sei es Joggen, Malen, Tanzen, Singen, Musik hören, Lesen, Spazieren…

Wenn deine Selbstmordgedanken mal ganz schlimm werden, vertraue dich jemandem an. Wenn du nicht mit Leuten aus deiner Familie oder mit deinen Freundinnen reden willst, wende dich an ein Notruftelefon (147 in der Schweiz, 0800 1 11 03 33 in Deutschland). Dort helfen sie dir, mit deinen Problemen umzugehen und einen anderen Weg als den Selbstmord zu erkennen.

Rebecca

© 2020  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten