Heimweh

Hey:( Mir geht es seit ein paar Tagen nicht so gut da mich eine Sache besonders beschäftigt. Und zwar muss ich im Februar für 5 Tage weit weg von zu Hause gehen wegen meiner Ausbildung. Klar 5 sind nicht lange aber ich habe halt extrem Heimweh und ich bin dort ganz alleine mit Menschen die ich nicht kenne und ich bin sehr scheu. Ich will dort nicht hin aber ich muss ich weiss nicht wie ich es schaffen kann. Habt ihr Tipps aber ich will nicht mit jemanden drüber sprechen ich finde das seh unangenehm

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Vorsorgen und ablenken

Liebe Nora

Heimweh ist wirklich etwas mühsames. Schlussendlich wirst du da durch müssen. Ganz weggehen wird es nicht. Aber vielleicht hilft es dir, wenn du dir vorstellst, wie erleichtert du sein wirst und vielleicht auch ein bisschen stolz, wenn du wieder auf dem Rückweg bist. Mal es dir richtig aus. Du solltest dir für dich selber eine richtig grosse Belohnung überlegen, für wenn du zurück bist. Denn jedesmal, wenn man durch die unangenehmen Gefühle und die Angst durch ist, ist man für nächstes Mal ein bisschen mutiger. So wird man immer ein bisschen stärker.

Für die Zeit dort würde ich vor allem auf zwei Sachen achten. Erstens packe so richtig gut, dass du dich dort wohlfühlst. Versuche an alles zu denken und nimm dir vor allem etwas zum naschen mit, dass dich beruhigt. Was kannst du sonst noch packen, dass eine beruhigende Wirkung auf dich hat? Zweitens sorge für Ablenkung. Was könnte dich ablenken, damit das Heimweh gar nicht erst kommt oder um es abzuschwächen? Mach eine Liste davon. Vielleicht etwas zum hören, etwas kleines zu tun, zu basteln, jemanden zum chatten, etwas zum lesen, etwas zum lernen etc. Auch die schlimmsten Momente gehen vorbei, du musst nur durchhalten.

Ich wünsche dir alles Gute! Mika