Ich denke sofort, er hat ne andere

Ich (19) weiß einfach nicht wie es weitergehen soll... vor 8 monaten hatte ich was mit einem jungen (20), seitdem schwirrt er mir im kopf herum. Ich hatte da auch erfahren, dass er nebenbei noch was mit ner anderen (die er angeblich nur zum sex traf laut meiner quellen) hatte. naja mit mir waren das nur 2 tage, deswegen verletzte mich das damals nicht wirklich und ich war am anfang eh sehr frech zu ihm, weil ich ihm nicht zeigen wollte, dass ich was empfinde...  

wir hatten immer wieder kontakt und dann wieder nicht.. mal nen ganzen monat nicht und plötzlich meldete er sich dann wieder. in diesem jahr hatten wir fast durchgehend schreib-kontakt (einmal n monat pause und sonst vllt 2-3 tage nicht).

er garantierte, dass wir uns ja in den nächsten wochen auf jeden fall treffen würden aber nichts. irgendwann hab ich erfahren, dass er sich vor ein paar monaten (also wohl in der zeit) auch wieder 1x mit ihr (derselben) getroffen hat, was ja eig nicht schlimm ist, denn mit mir war ja nichts. naja seit nem monat treffen wir uns nun regelmäßig und haben auch eig jeden tag kontakt. bei den treffen haben wir aber nichts miteinander (weder küssen noch sonstwas), wir reden nur sehr viel und kuscheln. er weiss, dass ich gefühle für ihn hab und er hat mir gesagt, dass er welche für mich hat. mein problem ist, wenn er mir mal nen tag nich schreibt oder n treffen absagt, denk ich sofort, er hat ne andere oder dass er mich nur ausnutzt und gründe, wieso er mich versetzt sind für mich automatisch ausreden. mich quält einfach total, dass ich nicht weiss, woran ich bin und was er von mir will... da er sie 'verarscht' hat, kann ich mir gut vorstellen, dass er mich auch nur verarscht aber andererseits frag ich mich, was er davon hätte, denn wir haben ja keinen körperlichen kontakt. ich habe ihn auch indirekt angesprochen und er reagierte genervt, er brauche nichts vorspielen, wenn er nur ins bett wollen würde, denn sex könne er eh immer haben... was mache ich nur es zerfrisst mich innerlich!!!

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Da ist etwas in dir

Liebe Marie

Dich quält total, dass du nicht weisst, woran du bei ihm bist. Das ist verständlich, doch es gehört leider zu jeder Beziehung. Egal wie fest oder locker eine Beziehung ist, man hat den anderen nie ganz unter Kontrolle und es beteht immer die Möglichkeit angelogen zu werden. Man kann mit Vernunft dahinter, ihn oder die Beziehung analysieren. Das hast du gemacht und du hast ihn darauf angesprochen. Und trotzdem zerfrisst es dich, weil es eine Unsicherheit in dir drin ist, die nicht mit Fakten aufzuheben ist. Da ist etwas in dir, dass dich eifersüchtig macht, dass dich an dir zweifeln lässt. Dieses Mädchen damals lässt dich nicht in Ruhe, vielleicht vergleichst du dich mit ihr und hast das Gefühl, nicht gut genug für ihn zu sein. Doch du bist genau richtig, so wie du bist. Du bist gut und liebenswert und es gibt keinen Grund, warum irgendjemand besser sein sollte. Vielleicht hilft es dir, wenn du dir eine Liste machst, was du alles an dir magst. Zu Beginn ist das ein bisschen blöd, es fällt dir eventuell kaum etwas ein, aber dir werden immer mehr Dinge in den Sinn kommen. Wenn du es selber schaffst, dich als gut zu empfinden und vor allem  gut genug für diesen Jungen, wird es dir weniger schwer fallen, zu glauben, dass er dich wirklich mag. Es wird dich auf alle Fälle stärker und selbstsicherer machen. Und zwar auch soviel stärker, damit du die Beziehung mit ihm klären kannst. Was sind die Regeln, wo sind die Grenzen, wie steht ihr zueinander? Wenn ihr das klärt, wird es dir einfacher fallen, entspannter damit umzugehen. Egal, was dabei rauskommt.