© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten

Ich kann sie nicht vergessen

Ich habe ein Problem wir kennen uns seit 9. Jahren... Als Kinder hatten wir uns nicht gerne nun sind wir bereits seit vier Jahren beste Freunde. Seit der ersten Oberstufe habe ich Gefühle für sie. Jedoch erwiedert sie das nicht. Nun bin ich verzweifelt und Frage mich ob jemals etwas aus uns wird leider konnte sie in diesen 3 Jahren nicht vergessen obwohl ich alles versucht habe...

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Wo die Liebe hinfällt...

Lieber Noah

Ich kann verstehen, wie frustriert du bist und es tut mir leid, dass deine beste Freundin deine Gefühle nicht erwidert. Das ist echt kompliziert und schwierig, da es leider keine einfach Lösung für dieses Problem gibt. Sie steht dir zwar nahe, aber für dein Empfinden doch nicht nahe genug. Leider gibt es aber kein Rezept, das jemanden dazu bringen kann, sich in einen zu verlieben und ich kann dir auch nicht sagen, ob sich jemals mehr zwischen euch entwickeln wird, oder ob ihr einfach für immer beste Freunde bleiben werdet. Das kann niemand vorhersehen geschweige denn planen.

Du alleine kannst/musst entscheiden ob du weiterhin "auf sie warten" möchtest (mit der Gefahr, dass du vergebens wartest) oder ob du akzeptierst, dass ihr einfach beste Freunde bleibt - was übrigens genauso toll sein kann. Du kannst dich glücklich schätzen eine solch tolle beste Freundin zu haben, auf die du dich verlassen kannst und die für dich da ist. Solch eine Freundin zu haben ist enorm wertvoll, vergiss das nicht!

Trotzdem möchte ich dir einige Tipps und Tricks geben, egal für was du dich entscheidest...Tipps um sich interessant und attraktiv für andere zu machenWichtig ist in erster Linie, dass du dich selber so magst und akzeptiert, wie du bist. Das strahlt Selbstvertrauen und Zufriedenheit aus, was wiederum anziehend auf andere wirkt. Wenn jemand die Freude siehst, die du ausstrahlst, wirkt dies positiv auf andere Menschen. Doch eine Ausstrahlung alleine genügt natürlich nicht ganz. Genauso wichtig ist natürlich auch deine Persönlichkeit und dein Verhalten. Dazu gehört z.B. dass man höflich und respektvoll im Umgang mit anderen ist, dass man den anderen das Gefühl gibt, geschätzt zu werden und dass sie wissen, dass sie sich auf dich verlassen können, du ehrlich bist etc. Zeige, dass du vielseitig interessiert bist, verfolge Hobbies und Ziele und zeige so deinem Umfeld, dass du mit beiden Beinen im Leben stehst und mache dich auf diese Weise attraktiv für andere.

Weitere Tipps dazu findest du auf: https://www.lilli.ch/interessant_attraktiv_sexy_liebenswert_tipps_mannTipps um "darüber hinweg zu kommen"Schreibe alles, was dir im Kopf herumschwirrt auf einem Stück Papier auf und verschaffe dir so etwas Luft. Achte darauf auch positive Ereignisse und Erfahrungen aufzuschreiben - überlege dir z.B. worauf du stolz bist, was du bereits erreicht hast, welche Zukunftspläne du hast etc. Das bringt etwas Ordnung in deine Gedanken und hilft dir dabei den Fokus auf positive und zukünftige Ereignisse zu legen. 

Vielleicht hilft es dir auch, wenn du dich einem guten Freund oder jemandem aus der Familie anvertrauen kannst. Darüber zu sprechen, dass du Gefühle für deine beste Freundin hast, diese aber nicht erwidert werden, kann ebenfalls etwas Klarheit schaffen und dir dabei helfen damit abzuschliessen und nach vorne zu schauen. Spreche mit jemandem darüber und/oder unternehmt gemeinsam tolle Aktivitäten (Kinobesuch, Joggen gehen, Events besuchen, Spaziergang im Freien, Ausflüge machen,...). Das lenkt dich zusätzlich ab und lässt dich wiederum Freude empfinden (welche du dann auch ausstrahlst, was dich wiederum attraktiver für andere machen könnte;-). Ablenkung ist bei Liebeskummer eine gute Medizin und wirkt Wunder. Du könntest dich auch einem Verein (Sport, Musik,...) anschliessen und dort neue, gleichgesinnte Leute (insbesondere vielleicht auch ein tolles Mädchen) kennenlernen. Plus erleichtert dir ein aktiver Tag mit Freunden vielleicht auch das Einschlafen, falls du dir am Abend vor dem Einschlafen wieder Gedanken über die nicht erwiderten Gefühle deiner besten Freundin machst.

Vergiss nicht, dir selbst immer wieder etwas Gutes zu tun. Sage dir selbst stets, dass alles gut wird und du es bestimmt schaffst, darüber hinwegzukommen, auch wenn es eine gewisse Zeit lang dauert... Gib dir diese Zeit das alles zu verarbeiten. Und wenn du mal nicht aus dem Gedankenkreisen herauskommst und du traurig darüber bist, was du alles nicht haben kannst... Stelle dir bewusst die Gegenfrage: Nämlich was du anstelle dessen alles haben kannst und welche Möglichkeiten dir sonst noch offen stehen. Wenn man Liebeskummer hat denkt man oft nur daran wie toll das Mädchen doch als Freundin wäre. Doch werde dir bewusst, dass du auch glücklich sein kannst ohne deine beste Freundin als feste Freundin zu haben. Es gibt ganz bestimmt noch andere tolle Mädchen auf dieser Welt, die gerne deine Freundin wären. Du verdienst es glücklich zu sein und eine Freundin an deiner Seite zu haben, die dich so nimmt und liebt, wie du bist und deine Gefühle erwidert. Und ich bin überzeugt, dass du dieses Mädchen früher oder später treffen wirst!

Egal zu was du dich entscheidest, ich wünsche dir von Herzen alles Gute und grüsse dich.

Ronja